Winterlicher Chicoreesalat


Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern

nichts für Rosinenmuffel

Durchschnittliche Bewertung: 3.5
 (2 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

15 Min. simpel 19.04.2006



Zutaten

für
2 Chicorée
2 Orange(n), (Navelinas)
100 g Rosinen
100 g Walnüsse, gehackte
4 EL Sahne
Zitronensaft

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 15 Minuten Gesamtzeit ca. 15 Minuten
Den Chicoree vierteln, den bitteren Strunk entfernen und in Streifen schneiden. Mit Zitronensaft beträufeln. Aus einer halben Orange den Saft auspressen, zur Seite stellen. Den Rest der Orangen schälen, teilen und in Stücke schneiden (filetieren, wer mag). Die Rosinen, die Walnüsse, den Orangensaft und die Sahne zugeben und alles vermischen.

Dieser Salat ist nichts für Rosinenmuffel, da die erforderliche Süße von den Rosinen kommt.

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

murmel2323

Hm, ich mag Chicoree. Und dieser Salat war superlecker!!!

14.01.2007 17:52
Antworten
alina1st

Hallo! dieser Salat kam mir wie gerufen für unser Weihnachtsmenü- schön druchtig und gleichzeitig schön winterlich :-D ich habe ihn allerdings noch mit einer Mango ergänzt, die langsam etwas überreif wurde und habe anstatt der Rosinen gehackte, getrocknete Feigen..... war auch seeeeeehr lecker!!! Danke für die Anregung! lg alina

26.12.2006 12:55
Antworten