Bewertung
(5) Ø4,00
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
5 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 19.04.2006
gespeichert: 119 (1)*
gedruckt: 3.699 (7)*
verschickt: 17 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 12.08.2004
596 Beiträge (ø0,11/Tag)

Zutaten

1 1/2 kg Ziegenfleisch (Keule)
1 TL Salz und Pfeffer
Lorbeerblatt
4 EL Öl (Sonnenblumenöl)
125 ml Wein, rot
8 Scheibe/n Speck, durchwachsenen
1 kg Rosenkohl
1/2 kg Champignons
2 große Zwiebel(n)
2 Zehe/n Knoblauch
2 EL Reis - Mehl
1 TL Majoran
4 EL Sahne
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 30 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Keule rundum mit den gemahlenen Gewürzen und Salz kräftig einreiben, in den durchwachsenen Speck einrollen und in den Bräter geben, Wein und etwas Wasser aufkochen und über die Keule gießen, den Bräter mit Alufolie bedecken und im Backofen bei 180 Grad, je nach Größe ungefähr 3 Std. braten bis es durch ist.

Eine Zwiebel in Würfel schneiden, mit einen El Öl in einer Pfanne glasieren und mit den in Scheiben geschnittenen Champignons anbraten, mit Majoran, Salz und Pfeffer abschmecken. Pilze 15 min bevor Ende der Garzeit mit 250 ml Wasser zum Braten geben.
Rosenkohl kochen.
Fleisch warm stellen, den Speck abnehmen und in Streifen schneiden.
Eine Zwiebel in halbe Ringe schneiden und goldbraun braten, Speckstreifen und Rosenkohl dazugeben und rühren.
Die Bratensoße mit etwas Sahne aufkochen, das Reismehl in einer Tasse mit etwas Wasser fein rühren und in die Soße rühren, aufkochen, bis sie bindet.
Alles mit Reis anrichten.