Rustikale Reispfanne mit Pilzen


Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 3.25
 (2 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

20 Min. simpel 19.04.2006



Zutaten

für
300 g Naturreis, mit Wildreis gemischt
600 ml Gemüsebrühe
2 Zehe/n Knoblauch
175 g Speck, mager
500 g Pilze (z.B. Pfifferlinge)
Frühlingszwiebel(n)

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Minuten Gesamtzeit ca. 20 Minuten
Speck und gepressten Knoblauch in einer Pfanne anbraten. Anschließend die Pilze dazugeben und mitgaren. Reis in der Gemüsebrühe kochen, anschließend zu den Pilzen in die Pfanne geben und alles gut vermischen. Zum Schluss die kleingeschnittenen Frühlingszwiebeln dazugeben und nochmals gut vermischen, aber nicht mehr weitergaren lassen, da die Zwiebeln sonst zu matschig werden.

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Jobetama

Erstmal, tolles Rezept. Doch Lieber erst den Reis kochen, dann den Rest, sonst ist der Rest fertig und der Reis nicht mal in der Brühe.

19.12.2022 19:21
Antworten
PeachPie12

ich habe auch "einfachen" reis genommen, passt auch sehr gut! :-)

15.12.2017 10:06
Antworten
Estrella1

Hallo! Ich habe die Reispfanne mit normalem Reis gemacht. Pilze waren Champignons und einige Eierschwammerl. Es hat uns sehr gut geschmeckt. LG Estrella

27.03.2017 19:13
Antworten