Braten
Geheimrezept
Hauptspeise
Rind
Schnell
Schwein
einfach
raffiniert oder preiswert
Rezeptbild hochladen Drucken/PDF Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Zum Kochbuch

Das Rezept konnte nicht in deinem Kochbuch gespeichert werden.


Hackbraten mit Quark

wird durch den Quark richtig schön locker

Durchschnittliche Bewertung: 4.17
bei 10 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

20 Min. simpel 18.04.2006



Zutaten

für
750 g Hackfleisch, halb Schwein und halb Rind
250 g Quark
2 Ei(er)
2 kleine Zwiebel(n), gewürfelt
1 TL Paprikapulver
Salz und Pfeffer, 1 paar Tropfen Tabasco
2 TL Gewürzmischung für Hackfleisch
35 g Tomatenmark
5 Scheibe/n Speck, durchwachsener
Butter
Semmelbrösel

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Min. Gesamtzeit ca. 20 Min.
Alle Zutaten, außer Speck, Semmelbrösel und Butter, zu einem Fleischteig verarbeiten und auf einer mit Semmelbröseln bestreuten Arbeitsfläche zu einem länglichen Kloß formen.
In eine gefettete, feuerfeste Form geben und mit den Speckstreifen und Butterflöckchen belegen. Bei 190-210 Grad, etwa 50 bis 60 Minuten im Ofen lassen.

Tipp: Ich lege immer noch ein paar Butterwürfel neben den Hackbraten, damit man etwas Fett für die Beilagen hat.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Timsche98

Vielen Dank für das Rezept. Es war wirklich sehr lecker. So werde ich jetzt immer den Hackbraten zubereiten

02.05.2018 21:04
Antworten
Fruchtzwerg-Verena

super lecker - tolles Rezept DICKES Danke für das Rezept

05.08.2016 06:33
Antworten
BVBGaby

Hallo Ich habe heute deinen Hackbraten gemacht er war sooooo lecker das ich dir dafür fünf Sterne gebe danke für das tolle Rezept LG Gaby

10.12.2015 22:16
Antworten
enibaspesch

Hallo magic 34, habe heute Deinen Hackbraten gemacht. War super lecker und schön locker. Zusätzlich etwas Chili rundet das Ganze noch pikant ab. Gruß Sabine

21.04.2012 21:53
Antworten
SweetestGirlEver84

Hallo, ich hab dein Rezept heute in einer Silikon-Gugelhupfform gebacken. Statt 750g Hack und 250g Quark nahm ich 1000g Gehacktes und ca 300g Quark. Von der Menge her kam es so super hin. Bild folgt... Lg

06.10.2011 15:05
Antworten
basement-kid

Hallo, bei den vielen Hackbraten-Rezepten bei CK könnte man meinen, bald geht's nicht mehr ;O) aber es gibt immer wieder schöne Ideen. Mir hat besonders gefallen, dass der Braten ohne eingeweichte Semmeln auskommt und trotzdem - dank des Quarks - schön locker wird. Sehr zu empfehlen.

02.05.2010 12:00
Antworten
esra4

Hallo, da ich keine Gewürzmischung für Hackfleisch im Haus hatte, mußte ich es ohne machen, habe dafür etwas mehr Salz und Pfeffer genommen und etwas Knoblauchpulver; war durch den Quark wirklich total lecker und sehr saftig, werde ich wieder machen und es weiterempfehlen LG Sabine

08.06.2007 21:26
Antworten