Bewertung
(288) Ø4,52
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
288 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 18.04.2006
gespeichert: 6.407 (7)*
gedruckt: 28.257 (51)*
verschickt: 306 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 26.07.2005
3.000 Beiträge (ø0,59/Tag)

Speichern

Zutaten

Portionen
450 g Blätterteig, TK
50 g Zucker
2 EL Mehl
1 Msp. Zimt
1 Msp. Muskat, gerieben
1 großer Apfel, säuerlicher (z.B.Boskop)
1 EL Zitronensaft

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!
Alte Einkaufsliste Zur SmartList
Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 25 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: ca. 200 kcal

Den Apfel waschen, vierteln und das Kerngehäuse entfernen. Die Viertel grob raspeln und mit Zitronensaft mischen.
In einer Schüssel Mehl, Zucker, Zimtpulver, Muskatnuss und den geraspelten Apfel vermischen. Den Ofen auf 180 Grad vorheizen. Ein Backblech mit Backpapier auslegen. Die gefrorenen Blätterteigscheiben nebeneinander auf die Arbeitsplatte legen und auftauen lassen.
Die Blätterteigscheiben in der Mitte quer durchschneiden, so dass Teigquadrate von 10cm Kantenlänge entstehen.
1 Esslöffel Apfelfüllung in die Mitte von jedem Quadrat geben und die Ränder mit etwas Wasser bepinseln. Dann die Quadrate zu einem Dreieck zusammenklappen, dabei die Ränder fest zusammendrücken, das geht am besten mit einer Gabel.
Apfeltaschen auf das Blech legen und im Ofen etwa 20-25 Minuten goldbraun backen.
Auf einem Kuchengitter auskühlen lassen.