Camping
einfach
Gemüse
kalt
raffiniert oder preiswert
Salat
Schnell
Vegetarisch
Vorspeise
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Kohlrabisalat

herrlich erfrischend

Durchschnittliche Bewertung: 3.92
bei 22 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

20 Min. simpel 17.04.2006



Zutaten

für
2 Kohlrabi
2 Möhre(n)
Mayonnaise, ( z. B. Miracle Wip oder Fritesauce von Remia oder....)
1 Becher Sahne
Zitronensaft
Essig
2 ½ EL Zucker
Salz
Pfeffer

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Minuten Gesamtzeit ca. 20 Minuten
Kohlrabis schälen und fein reiben. Saft ausdrücken, aber nicht zu feste. Möhren schaben und auch fein reiben
Möhren und Kohlrabi gut miteinander vermischen

Dressing: Mayonnaise (ich nehme immer die holländische Fritte sauce von Remia), Sahne, etwas Zitronensaft, etwas Essig, Zucker (auch mehr nach Geschmack), Salz und Pfeffer verrühren.

Dressing über das Gemüse geben.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

eflip

Ausprobiert und für lecker befunden. Einfach zu machen, hab nur einen halben Becher Sahne verwendet und nur einen Löffel Mayo, wunderbar. Gibt's wieder, besten Dank!

04.10.2018 15:49
Antworten
bBrigitte

Hallo, uns hat der Kohlrabisalat sehr gut geschmeckt,ich habe auch den Zucker weg gelassen. LG Brigitte

30.09.2017 16:53
Antworten
caipiri

Ein sehr frischer und leckerer Salat, der gut als Grillbeilage passt. Statt Zucker habe ich Ahornsirup genommen. LG caipiri

18.07.2017 14:23
Antworten
bine300

Hallo Super Rezept hab mit Mayo uns Sahne gemacht und eine priese Zucker hat lecker geschmeckt LG bine

05.04.2016 14:48
Antworten
chriber

Hallo, uns hat der Kohlrabi-Möhrensalat sehr gut geschmeckt. Die Mayo habe ich nicht verwendet, aber einen kleingeschnittenen Apfel und Zwiebel untergerührt. Der Salat ist sehr erfrischend.

26.10.2014 10:56
Antworten
JuanaLaLoca

Hallo! Wirklich ein sehr leckerer Salat! Er war gestern Abend ratzfatz weg. Ich habe etwa 3 EL Mayonnaise und 1/2 Becher Sahne genommen. Zucker habe ich nur 2 TL verwendet. Den Salat gibt es sicher noch öfters bei uns. LG Juana

11.11.2007 21:40
Antworten
JuanaLaLoca

Anmerkung für Veganer: Mit eifreier Mayonnaise und Hafer- oder Sojasahne wird es genau so gut. Wenn die Sahne recht süß ist, den Zucker weglassen.

18.02.2009 08:22
Antworten
Feli02

Auch von mir ein Kompliment! Fand ihn auch super lecker. Allerdings habe ich ihn auch ohne Zucker gemacht

10.08.2007 14:42
Antworten
Pauline51

Hallo! Nach anfänglicher Skepsis, wie der Salat wohl meinen Gästen schmeckt, muss ich sagen - einfach super! Mal was anderes! Gruß Pauline51

27.05.2007 12:46
Antworten
traumfänger74

Hallo Tanja, oberlecker, mega saftig - nix dran auszusetzen. Einzige Änderung meinerseits - ohne Zucker (esse ich nicht bzw. wir!) Hätte gar keine Chance gehabt ein Bild zu machen, so schnell war der weg. Und bei schwülen oder sehr warmen Wetter ne echte Alternative! Vielen Dank für das tolle Rezept - der wird ab jetzt fest mit in die Grillsaison integriert. LG Yvonne

16.06.2006 08:51
Antworten