Vegetarisch
Resteverwertung
Schnell
Suppe
Vollwert
Vorspeise
einfach
gebunden
gekocht
warm
Drucken/PDF Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Würzige Kartoffel - Möhren - Creme

Durchschnittliche Bewertung: 3.25
bei 2 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

20 Min. simpel 07.05.2002



Zutaten

für
500 g Kartoffel(n)
500 g Möhre(n)
1 Zwiebel(n), groß
2 Zehe/n Knoblauch
2 Chilischote(n), getrocknet
1 Stück(e) Ingwer, frisch (2 x Zuckerwürfelgrösse)
2 EL Öl, geschmacksneutral
250 ml Gemüsebrühe
250 ml Milch
2 EL Sojasauce
1 TL Curry
Salz
1 TL Öl (Sesamöl)

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Minuten Gesamtzeit ca. 20 Minuten
Kartoffeln und Möhren schälen und würfeln. Zwiebeln und Knoblauch abziehen und würfeln. Ingwer schälen und hacken.
Das geschmacksneutrale Öl in einem Topf erhitzen und Kartoffeln, Möhren, Zwiebel, Knoblauch, Ingwer und Chili darin rundherum andünsten. Brühe aufgießen und köcheln lassen, bis das Gemüse weich ist. Pürieren. Milch zugeben. Mit Sojasauce, Curry, Salz und Sesamöl abschmecken.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

annipet

Superklasse Suppe! Mir schmeckts ganz besonders, wenn man statt der Milch Kokosmilch nimmt.

27.08.2005 14:16
Antworten
ellipirelli11

Hallo, diese Suppe gab es in der vergangenen Woche, einfach nur lecker, mit Ingwer und Chili, ein Gedicht, eigentlich ist es fast ein wenig "schade", dass es so warm geworden ist, sonst hätte ich sie noch einmal morgen zubereitet, aber es wird auch wieder kühler...irgendwann, Gruß Elli

29.05.2005 21:21
Antworten
monpticha

Diese Suppe schmeckt ausgezeichnet. Wir mögen sie gerne als leckere kleine Abendmahlzeit, das tut vorallem im Winter gut.

05.03.2005 06:29
Antworten
fine

Ich mag an dieser Suppe sehr gern noch den Saft von einer Orange, das gibt noch einmal Pepp. gruss, fine

10.11.2004 15:10
Antworten
atiya

Sehr lecker. Man kann auch noch etwas Curcuma und Koriander dran tun - je nachdem, wie würzig das Curry ist, das man verwendet hat.

31.08.2004 21:26
Antworten