Selbst gemachter Frischkäse, Chennah oder Chana auf indisch


Rezept speichern  Speichern

eignet sich gut für indische Speisen

Durchschnittliche Bewertung: 4.15
 (37 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

20 Min. normal 17.04.2006 1387 kcal



Zutaten

für
1 Zitrone(n), den Saft, gesiebt gesiebt
2 Liter Milch (Vollmilch)
150 g Joghurt

Nährwerte pro Portion

kcal
1387
Eiweiß
71,84 g
Fett
75,26 g
Kohlenhydr.
99,76 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Minuten Ruhezeit ca. 7 Stunden Gesamtzeit ca. 7 Stunden 20 Minuten
Milch in einem großen Topf bei starker Hitze aufkochen lassen. Sobald sie aufsteigt den Topf vom Herd nehmen und Joghurt und Zitronensaft mit einem Holzlöffel!!! einrühren; dabei trennt sich die Molke von dem Topfen/Quark.
Topfen und Molke in ein großes Sieb, das mit einer oder zwei Mullwindeln ausgelegt ist, schütten. Molke kann man in einer Schüssel unter dem Sieb auffangen (ist gut zum Gemüsekochen oder kann mit oder ohne Fruchtmus/Joghurt getrunken werden. ist sehr gesund).
Den Topfen abtropfen und abkühlen lassen. Die Enden der Mullwindeln zusammenfassen und alle Flüssigkeit aus dem Topfen herauspressen.
Die feine Frischkäsemasse auf doppelt gefalteter Alufolie zu einem flachen Paket formen. Folie drüberschlagen und an beiden Seiten offen lassen, sonst kann die Molke nicht abfließen. Zwischen zwei Hackbretter legen und mit einem Gewicht von 5-7kg beschweren (z.B. Konservendosen) und bei Zimmertemperatur 6-7h oder über Nacht ruhen lassen.
Der fertige Frischkäse soll schnittfest sein. Den Käse in kleine Würfel schneiden. Er ist im Kühlschrank bis zu 4 Tage haltbar.
Man verwendet ihn bei vielen indischen Gemüsegerichten (z.B. Malai Kofta). Ich esse ihn aber auch gerne zur Jause nur mit Salz und frischgehacktem Koriander. Auch im Salat ist er gut.

Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

gripfli

Channa sind Kichererbsen. Was Du meinst ist Panir.

20.07.2020 22:04
Antworten
simon9402

Hallo, es funktioniert nicht wenn man den Joghurt mit der Zitrone in die kochende Milch einrührt. Das kühlt zu sehr ab. Habe alles plus einen Liter Milch zusätzlich nochmal aufgekocht. Habe erneut den Saft von einer Zitrone eingerührt, dann hat es endlich ausgeflockt. Habe auch Salz für den Geschmack dazugeben. Er ist nach dem abtropfen schön fest geworden. Leider muß ich sagen, er schmeckt nach nichts. Muß ich nicht haben, da ist mir der Aufwand zu groß.

23.06.2020 17:56
Antworten
Seelenschein

Hallo wozu dient der Joghurt und reicht nicht nur Zitrone?

20.10.2018 07:50
Antworten
ully56

Das hat prima geklappt, nur die Ausbeute war etwas mager. Ein Liter Milch ergab nur 270 g Frischkäse. Geschmacklich auch neutral, aber ich habe noch mit Salz, frischer Minze und rotem Pfeffer nachgewürzt. Servus aus München Ully

19.10.2018 09:47
Antworten
Gabri34

Sehr lecker! Noch ein Tipp: Statt Alufolie lieber Frischhaltefolie verwenden. Alufolie gibt in Verbindung mit Zitronensaft (wie hier im Rezept) Aluminum ab, und das ist giftig.

08.10.2018 14:00
Antworten
stanze

Es muß schon Vollmilch und Vollmilchjoghurt sein, sonst schmeckt der Topfen (Quark) nicht besonders. Weiß auch nicht woran das liegt, aber manchmal muß es eben fett sein ;-) lg Stanze

17.11.2006 14:01
Antworten
Knoblauchliebe

Fett ist mit unter Geschmacksträger, deswegen :)

11.07.2015 13:15
Antworten
nanni82

Hallo Stanze, Nimmst Du Vollmilch(Natur)joghurt oder kann ich auch Magermilchjoghurt nehmen? Neugierige Grüßis, Janine

17.11.2006 13:01
Antworten
stanze

Hallo Krümel! Tja mit Euch Nordlichtern hat man es sprachlich schwer ;-). Eine Jause ist in Süddeutschland, bzw. Österreich ein Snack oder Brotzeit oder Zwischenmahlzeit oder..... lg Stanze

14.07.2006 13:34
Antworten
Krümel1006

Hallo ;o) Das hört sich interessant an. Muss ich unbedingt probieren-aber was ist eine Jause? *amkopfkratz* Ist vielleicht ein Schreibfehler? Sollte Pause heißen?? Das würde einiges erklären...... Liebe Grüße vom Krümel

14.07.2006 12:56
Antworten