Eintopf
Fleisch
Frühling
gebunden
Geflügel
gekocht
Gluten
Hauptspeise
ketogen
Lactose
Low Carb
Suppe
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Feine Spargelsuppe

Durchschnittliche Bewertung: 3.67
bei 4 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

30 Min. normal 16.04.2006 1149 kcal



Zutaten

für
1 Huhn, Suppenhuhn ( ca.1 kg )
1 Bund Suppengrün
Salz und Pfeffer
1 kg Spargel, weißer
40 g Butter
40 g Mehl
200 ml Schlagsahne
etwas Limettensaft
3 Eigelb
1 Bund Schnittlauch
Paprikapulver, edelsüß

Nährwerte pro Portion

kcal
1149
Eiweiß
66,52 g
Fett
90,84 g
Kohlenhydr.
17,56 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Gesamtzeit ca. 30 Minuten
Huhn waschen, in 4 Teile schneiden. Suppengrün putzen, waschen und in kleine Stücke schneiden. Huhn und Suppengrün in 1 Liter kochendem Salzwasser zugedeckt ca. 1 Stunde köcheln lassen.
In der Zwischenzeit den Spargel waschen, schälen und in mundgerechte Stücke schneiden. Die Spargelschalen mit zum Huhn geben.
Das Huhn herausnehmen. Die Brühe durch ein Sieb geben und aufkochen lassen. Spargelstücke in der Brühe ca. 10 Minuten garen. Anschließend abtropfen lassen und die Brühe erneut dabei auffangen.
Fett in einem großen Topf erhitzen und das Mehl darin anschwitzen. Mit der Brühe und 150 ml Sahne ablöschen. Unter ständigem Rühren aufkochen lassen. Mit Salz, Pfeffer und Limettensaft pikant abschmecken.
Die Haut vom Huhn entfernen. Das Fleisch vom Knochen lösen und in mundgerechte Stücke schneiden. Spargel und Hühnerfleisch in der Suppe erwärmen. Eigelb und restliche Sahne glatt rühren. In die Suppe einrühren. Nicht mehr kochen lassen! Schnittlauch waschen und in sehr feine Röllchen schneiden. Die Suppe nochmals abschmecken und mit Schnittlauch und Paprika bestreut servieren.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Ms-Cooky1

Eine leckere Spargelsuppe, außergewöhnlich mit dem Hähnchen, wobei ich ein paar Änderungen gemacht habe: Kleingeschnittenes Hähnchenbrustfilet (ich hatte noch Reste) anstatt Suppenhuhn, etwas getrocknete Petersilie und Schnittlauch anstatt frischem Schnittlauch und Suppengrün, die angegebenen Gewürze plus Selleriesalz, nur 1 Spritzer Limettensaft, restlichen Zutaten nach Rezept. Danke 🇩🇪

22.05.2019 16:15
Antworten
kuchenkrümel007

Habe das Rezept ausprobiert, hat super geklappt! Allerdings habe ich kein HBUhn genommen,wir hatten das gerade nicht da.. krümelige Grüße, Kuchenkrümel007

26.05.2014 18:08
Antworten
Spianata

Hallo jüsial , dauert ja nicht mehr lange , dann kommt der frische Spargel ! Vielen Dank für dein Foto . Liebe Grüße

11.04.2013 07:21
Antworten
jüsial

Hatte noch TK - Spargel. War superlecker. Schmeckt mit frischem Spargel sicher noch besser!

04.01.2010 12:30
Antworten
Jefrey

Vielen dank für dieses tolle Rezept! Ich nutze es jetzt schon im zweiten Jahr und es kommt auch in dieser Saison wieder super an. Ich lasse auch Paprika beiseite und da ich diesmal keinen Schnittlauch hatte habe ich Petersilie genommen,das ging auch prima... Gruß von mir ------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------ ...und immer schön umrühren.....

22.05.2008 22:37
Antworten
AngiG

Ein super Rezept. Bis auf den Paprika habe ich diese Suppe nachgekocht und meine Familie hat den Topf leergelöffelt. Danke, nun ist meine Datenbank wieder um ein tolles Rezpt reicher geworden. LG Angi

16.05.2006 21:21
Antworten