Eintopf
gekocht
Hauptspeise
Meeresfrüchte
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Muschelcremesuppe

Durchschnittliche Bewertung: 0
bei 0 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

60 Min. normal 14.04.2006



Zutaten

für
3 kg Muschel(n), lebende Miesmuscheln
1 Liter Wein, weiß
1 Zwiebel(n)
2 Zehe/n Knoblauch, zerdrückt
1 Bund Kräuter, Bouquet garni (Petersilie, Thymian + Lorbeerblatt)
50 g Butter
40 g Mehl
¾ Liter Fischbrühe, (selbst gekocht oder Fischfond von Lacroix aus dem Glas)
Salz und Pfeffer, frisch gem.
2 Eigelb
15 cl Sahne

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 1 Stunde Gesamtzeit ca. 1 Stunde
Die Muscheln zusammen mit dem Wein, den Zwiebelscheiben, dem Knoblauch und dem Bouquet garni in einen großen Topf geben. Deckel fest auflegen und bei starker Hitze 10 Min. dämpfen, bis sich alle Muscheln geöffnet haben. Das Muschelfleisch aus den Schalen lösen und in einer zugedeckten Schüssel warm halten.
Ein Sieb mit Nesseltuch auslegen, die Muschelflüssigkeit in eine Schüssel passieren und beiseite stellen.
Die Butter bei schwacher Hitze in einem Topf zerlassen und das Mehl hineinrühren. Dann die Fischbrühe unter diesen Roux schlagen und unter Rühren zum Kochen bringen. Bei schwacher Hitze 40 Min. simmern lassen, dabei die Haut, die sich an der Oberfläche bildet, immer wieder abschöpfen. Mit Salz und Pfeffer würzen. Die Kochflüssigkeit der Muscheln dazugeben, die Suppe wieder zum Kochen bringen, und falls nötig abschöpfen.

In einer kleinen Schüssel Eigelb und Sahne schlagen und langsam einen Schöpflöffel heiße Suppe untermischen. Dann die Legierung in die Suppe rühren und langsam wieder erhitzen, aber nicht mehr kochen lassen. Sobald die Suppe etwas gebunden ist, Muschelfleisch hineingeben und in einer vorgewärmten Suppenschüssel servieren.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.