Bunter Eierstich


Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 3.5
 (6 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

50 Min. simpel 13.04.2006



Zutaten

für
4 Ei(er)
160 g Sahne
1 Bund Petersilie, glatte
½ Paprikaschote(n), rote
Salz und Pfeffer, weißer aus der Mühle

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 50 Minuten Gesamtzeit ca. 50 Minuten
Roter Eierstich:
Die Paprikaschote mit der Hautseite nach oben unter den Grill legen, bis die Haut Blasen wirft, mit einem feuchten Küchentuch abdecken und dann die Haut abziehen, Grob zerteilen. Paprika mit 2 Eiern und 80 g Sahne, Salz und Pfeffer durchmixen und in eine ausgebutterte Tasse geben. Im Wasserbad (Deckel drauf) ca. 40 Min pochieren. Stürzen, in Scheiben schneiden und mit einem Plätzchenausstecher Formen ausstechen oder in Würfel schneiden.

Grüner Eierstich
Petersilie zupfen, die Blätter in einen Topf mit kochendem Wasser geben. Solange kochen, bis sich die Blätter leicht zwischen zwei Fingern zerreiben lassen (ca. 5 Min.), abgießen, kurz abschrecken und gut ausdrücken. Petersilie, die restlichen Eier, Sahne und die Gewürze durchmixen. Weiter wie beim roten Eierstich.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung




Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Alexandradiezweite

Hallo, hat prima geklappt, habe Sterne ausgestochen und in die Paprikaessenz gegeben. Sehr schöne Optik, die Gäste waren beeindruckt. Uns hat die Paprikavariante besser geschmeckt. Die Petersilie hat aber netter ausgesehen, war bei uns auch gestreift, einfach sehr ansprechend. Ich habe aber leider den Fehler gemacht das Ganze mit dem Pürierstab aufzuschlagen und dann leicht schaumig in die Tassen zu geben. Da haben dann die Sterne ein paar Luftblasen innen gehabt. Das mach ich das nächste mal besser. Hat aber nicht extrem gestört. Bild folgt! Herzlichen Dank! ADZ

27.12.2010 15:28
Antworten
Alexandradiezweite

Hallo, na das ging ja fix, herzlichen Dank auch! Dann werde ich das so machen und natürlich berichten! Gibt schliesslich auch noch die klare Paprikaessenz................:-) Wat ein Zufall! Liebe Grüße Alexandra

21.12.2010 13:16
Antworten
Nearlyheadlessnick

Hallo Alexandra, kannst ihn problemlos einen Tag früher machen. Kannst auch die Einlage schon fertig schneiden/ausstechen. Auf einen Teller/eine Platte legen - nicht zu viele übereinander stapeln - mit Frischhaltefolie abdecken und kühl lagern. (Dürfte ja bei den herrschenden Temperaturen kein Problem sein ;-)) Grüße, Nick

21.12.2010 12:28
Antworten
Alexandradiezweite

Hallo, bei mir soll es diesen Eierstich an Heilig Abend als Suppeneinlage geben. Kann ich ihn im Voraus zubereiten, also zB. am Tag voher oder ist es ratsam ihn frisch zu machen? Und wenn wie bewahre ich ihn am besten auf? Wenn ich ihn evtl vorher mache und erst am Verbrauchstag schneide, das müsste doch gehen, oder? Liebe Grüße ADZ

21.12.2010 12:08
Antworten