Fruchtige Philadelphiatorte


Rezept speichern  Speichern

ohne Backen

Durchschnittliche Bewertung: 3.86
 (5 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

35 Min. simpel 13.04.2006



Zutaten

für
36 Keks(e) (Butterkekse)
125 g Butter, weich
300 g Frischkäse
100 g Puderzucker
3 EL Milch
100 g Haselnüsse, gemahlen
500 g Sahne
1 Pck. Sahnesteif
1 Pck. Vanillinzucker
1 Glas Sauerkirschen
1 Pck. Tortenguss, rot
250 ml Kirschsaft (Sauerkirschsaft)

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 35 Minuten Gesamtzeit ca. 35 Minuten
Butterkekse reiben, mit Butter verrühren und in eine Springform drücken.
Frischkäse (z.B. Philadelphia), Puderzucker und Milch verrühren. Auf die Butterkekse streichen und mit Haselnüssen bestreuen. Sahne, Sahnesteif und Vanillinzucker steif schlagen und darüber geben. Die abgetropften Sauerkirschen auf der Sahne verteilen.
Kirschsaft und Tortenguss verrühren, zum Kochen bringen. Etwas abkühlen lassen und anschließend über die Kirschen gießen.

Im Kühlschrank bis zum Verzehr kalt stellen.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung




Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Lisann2102

also ein T R A U M!!!!!!!!!!!!!!!!!!! Absolut Lääääääckaaaaa. allerdings ist mir beim backen ähhh, zubereiten ein Fehler unterlaufen, und so hatte meine Torte folgende Schichten Boden Frischkäsemasse Kirschen Tortenguss Sahne. zu dem habe ich in die Sahne noch Schokostreusel einriseln lassen und als Frischkäse habe ich kein Philladelphia sondern Frischkäse mit Orangen-Mandarinengeschmack von R.we genommen. Hammer Hammer Hammer. ober lecker. ***** sind hier nicht gelogen sondern gerade gut genug! noch besser wären ****** oder mehr:-)

20.02.2010 15:46
Antworten
ullilu

Hab gestern zum Geburtstag meines Sohnes die Torte gemacht kam super an Drei Gäste wollten sofort das Rezept. Ich hatte bei der zubereitung allerdings ein Problem. Die Frischkäsemasse war richtig flüssig, nachdem ich die Milch dazugegeben hatte. Hab sie dann für ca eine std. in den Kühlschrank gestellt wurde aber nicht fester. Also hab ich ein Päckchen gemahlene Gelatine untergerührt. Perfekt! Ansonsten hab ich anstatt Sauerkirschen frische Johannisbeeren genommen! Super lecker. Gruss ullilu!

08.07.2009 14:42
Antworten
mette_schaufler

Hallo! Kenne dieses Rezept auch schon seit längerem und diese Torte zählt zu meinen Favourits! Sie ist absoult gelingsicher. Ich habe noch eine Abwandlung des Rezeptes: 200g Philadelphia 100g Magerquark 1 1/2 Tassen Puderzucker 3 EL Milch anstelle der Haselnüsse verwende ich 1 Tüte gehobelte Mandeln ansonsten ist es das absolut identische Rezept. Eine Anmerkung habe ich noch! Bitte bei diesem Rezept den Philadelphia mit vollem Fettgehalt nehmen, da die Masse ansonsten zu feucht wird und die Torte die Form nicht behält. Aus Schaden wird man klug :) Werde Deine Version auch in Kürze einmal probieren. Liebe Grüße Mette

25.04.2006 14:44
Antworten