Erdbeer-Parfait mit Fruchtmark


Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern

eine eiskalte Zauberei

Durchschnittliche Bewertung: 3.93
 (12 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

25 Min. simpel 13.04.2006 259 kcal



Zutaten

für
500 g Erdbeeren
175 g Zucker
4 Eigelb
400 ml Sahne

Nährwerte pro Portion

kcal
259
Eiweiß
4,57 g
Fett
10,47 g
Kohlenhydr.
36,01 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 25 Minuten Gesamtzeit ca. 25 Minuten
Erdbeeren abbrausen, putzen und pürieren. Mit 100 g Zucker bestreuen.

Eigelbe und 75 g Zucker im heißen Wasserbad schaumig schlagen, dann kalt rühren.

Die Sahne steif schlagen und mit 400 g Erdbeermus unter die Eigelbmasse ziehen. In eine mit Folie ausgelegte Kastenform zur Hälfte füllen. Anschließend das übrige Fruchtmus einfüllen und zum Schluss die restliche Eigelbmasse darauf geben.

Das Eis muss jetzt etwa 4 Stunden gefrostet werden.

Das Parfait in Scheiben schneiden, mit Erdbeeren und Fruchtmus dekorieren und servieren.

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Spirale

Hallo, das war sehr lecker. Ich muss Andrea zustimmen, das ist ja kein Eis sondern ein Parfait. Die Konsistenz ist deshalb nicht cremig. Ist normal. Ich würde aber das nächste Mal etwas mehr Erdbeeren nehmen. Aber auch so war es gut, tolle Idee mit den pürierten Erdbeeren innen. Vielen Dank für das schöne Rezept. LG Spirale

02.05.2016 00:05
Antworten
Klompi

Es freut mich wenn es gut geschmeckt hat ;-)

12.05.2016 18:07
Antworten
tina33

Hallo!! Mir ging es wie Estafania. Ich habe das Parfait eine Tag vorher zubereitet und es war voller Eiskristalle. Auch als ich das Parfait eine halbe Stunde vor dem Verzehr aus dem Kühlfach nahm, war es immer noch kristallisiert! Geschmacklich und von der Optik her, ist es toll!! Gruß Tina!!

09.05.2013 18:25
Antworten
Andrea0207

Ein Parfait ist ein Halbgefrorenes... ganz durchgefroren wird es zum Eis. Und das ist nicht das, was aus diesem Rezept werden sollte.

08.06.2013 21:33
Antworten
Estefania1

Hallo! Ich habe das Parfait vorgestern zubereitet. Es hat sehr lecker geschmeckt. Ich würde beim nächsten Mal vielleicht etwas mehr Erdbeeren verwenden. LG, Estefania

28.03.2012 19:21
Antworten
Klompi

Hallo Estefania1 DANKE für den Hinweis, aber bei uns ist noch nie was übrig geblieben ;-) LG Klompi

07.04.2012 14:29
Antworten
puffel84

Hallo, habe dieses leckere Parfait am Wochenende gemacht- die Hälfte der Zutaten hat für mehr als 4 Personen gereicht! Hat uns gut geschmeckt, man MUSS das Parfait aber mindestens 30 Minuten vor dem Verzehr aus dem Gefrierfach nehmen damit es schön cremig ist (sonst schmeckt es wie Frucht-Wassereis!). Bilder folgen. LG, Sarah

17.05.2011 19:00
Antworten
Klompi

hallo puffel84 Sorry, melde mich etwas spät es stimmt, ich mag es auch lieber cremig!!!!!!!!!!fast schon weich. Aber das ist ja bei jedem anders. Danke für deinen Kommentar LG Klompi

20.05.2011 11:44
Antworten
milete1

Sehr lecker! Dieses Rezept habe ich gestern gemacht, jedoch hatte ich es nicht hier vom CK sondern aus einer Zeitschrift. Sehr zu empfehlen! Schmeckt himmlisch! LG milete

16.05.2007 09:22
Antworten
Klompi

Sorry auch ich habe es aus einer Zeitschrift, da es allen so super geschmeckt hat, habe ich es hier rein gestellt. Aber es geht nicht so schwer und schmeckt köstlich . LG Klompi

30.06.2009 15:54
Antworten