Bewertung
(1) Ø3,00
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
1 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 07.05.2002
gespeichert: 72 (0)*
gedruckt: 1.012 (4)*
verschickt: 12 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 17.01.2002
29 Beiträge (ø0/Tag)

Rezept speichern

Zutaten

Portionen
Hähnchen ca. 1000g
1 große Zwiebel(n)
2 Zehe/n Knoblauch
1 kg Meersalz
Ei(er), davon das Eiweiß
800 g Kartoffel(n)
2 EL Wein, weiß
1 EL Senf, mittelscharf
250 ml Fleischbrühe, klare
Gewürzgurke(n)
Paprikaschote(n)
1/2 Glas Zwiebel(n) (gewürzte Silberzwiebeln)

Zutaten in Einkaufsliste speichern

Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 1 Std. 20 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Das Hähnchen von seinen Innereien befreien und von innen pfeffern! Die Gurken und den Paprika klein schneiden und zusammen mit den Silberzwiebeln das Hähnchen füllen! An den Schenkeln zusammenbinden, so dass nichts rausfällt! Die Pelle der an der Brustseite einschneiden, so dass das Fleisch mit dem Senf bestrichen werden kann. Das Hähnchen auf dem Rücken in eine feuerfeste Form legen.
Das Meersalz mit dem Eiweiß vermischen und das Hähnchen damit abdecken. Es reicht wirklich aus! Nun den Gockel bei 225 ° in den vorgeheizten Backofen ca. 70 Min. ausbacken!!

In der Zwischenzeit die Kartoffeln kochen und nach ca. 30 Min. Backzeit zum Hähnchen legen! Fleischbrühe dazugeben und mit dem Weißwein ablöschen!!