Bewertung
(16) Ø4,33
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
16 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 11.04.2006
gespeichert: 1.649 (4)*
gedruckt: 13.707 (48)*
verschickt: 107 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 17.01.2002
148 Beiträge (ø0,02/Tag)

Rezept speichern

Zutaten

Portionen
300 g Lachs (Graved Lachs)
1 EL Dill, gehackt
1/2  Limette(n), den Saft davon
Schalotte(n), fein gewürfelt
3 EL Olivenöl mit Zitrone
1 TL Senf, mittelscharf
60  Chips (Kartoffelchips), gesalzen
3 EL Crème fraîche
50 g Kaviar (Lachskaviar), zum Dekorieren
  Pfeffer, weiß, aus der Mühle
  Chilipulver, frisch gemahlen
  Koriander, frisch gemahlen
 einige Dill - Zweige, zum Dekorieren

Zutaten in Einkaufsliste speichern

Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 45 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Den Graved Lachs zunächst fein würfeln. Dann werden Dill, Limettensaft, Schalotten, Olivenöl mit Zitrone, Senf, Salz, weißer Pfeffer, Chilipulver und Koriander zugegeben und mit dem Lachs gut vermengt.
Das Tatar mit Hilfe eines kleinen Löffels auf die Chips setzen und mit jeweils einem zweiten Kartoffelchip bedecken.

Die Creme fraiche mittels eines Spritzbeutels und einer feinen Tülle auf die oberen Chips spritzen. Zum Schluss mit Lachskaviar und kleinen Dillzweigen dekorieren.

Hinweis: Da die Chips nach einer Weile weich werden, empfehle ich, die Chipshappen erst ca. 1/2 Stunde vor dem Servieren zusammen zu setzen.