Ciabatta mit Mozzarella, Tomaten und Basilikum überbacken


Rezept speichern  Speichern

leichte sommerliche Variante zu üblichen Baguettes

Durchschnittliche Bewertung: 4.19
 (14 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

15 Min. simpel 11.04.2006



Zutaten

für
1 Ciabatta (500 g)
2 Pkt. Mozzarella (á 125 g)
5 Tomate(n)
7 Blätter Basilikum
4 EL Olivenöl
1 TL Balsamico di Modena
1 Prise(n) Salz
1 Prise(n) Pfeffer

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 15 Minuten Gesamtzeit ca. 15 Minuten
Backofen auf ca. 200°C vorheizen (Ober-/Unterhitze). Tomaten und Mozzarella in Scheiben schneiden. Basilikum kurz unter fließendem Wasser abspülen.

Ciabatta halbieren (wie das Brötchen beim Frühstück), jede Hälfte mit 1 EL Öl bestreichen. Tomatenscheiben auf den Hälften verteilen, 1 EL Öl und ein wenig Balsamico drübergeben, nach Geschmack mit Salz und Pfeffer würzen. Alle Hälften mit den Mozzarellascheiben abdecken.

Ca. 15 Minuten überbacken. Ein Gefäß mit Wasser dazustellen, dann wird das Ciabatta nicht so trocken. Aus dem Backofen nehmen und die Basilikumblätter drauflegen.



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Mooreule

Hallo, lecker, lecker .... einfach nur lecker 😋 Danke für das tolle Rezept!! Liebe Grüße Mooreule

29.04.2020 13:49
Antworten
yatasgirl

Hallo Ich habe für das Rezept Büffelmozzarella genommen. Liebe Grüße yatasgirl

18.03.2020 18:38
Antworten
yatasgirl

Hallo Sehr sehr lecker, es hat uns sehr gut geschmeckt ☺ Danke für das Rezept Liebe Grüße yatasgirl

18.03.2020 18:30
Antworten
küchen_zauber

Was soll ich sagen? ...........Perfekt eben ;-) Statt Ciabatta hatte ich aber Weißbrot verwendet. Habe es vorgetoastet, dann wird es wunderbar knusprig, so wie ich es liebe. Ein kleines Gericht, das eigentlich immer geht. Foto folgt. LG

14.03.2018 15:16
Antworten
Julinika

Die angegebene Menge (2 Portionen) reicht bei uns für 4! Ich habe für mich alleine entsprechend weniger gemacht. Die Tomaten und den Mozzarella habe ich gewürfelt, mit Öl, Essig, Salz und Pfeffer gemischt und dann auf dem Ciabatta verteilt. Sehr lecker. Ein schnelles Abendessen, wenn man bei diesem heißen Wetter nicht zu lange in der Küche stehen will. Vielen Dank!

07.07.2015 19:31
Antworten
Happiness

Halo Ein sehr feines schnelles Essen. Auch ich habe noch Knoblauch und etwas Frühlingszwiebenl zugegeben. Liebe Grüsse Evi

06.09.2014 09:04
Antworten
laurinili

Hallo, nachdem das Brot mit Öl eingerieben war, habe ich noch eine Knoblauchzehe genommen und über das Ciabatte gerieben. Sehr lecker. Schade, daß der Sommer und die leckeren Tomaten fast vorbei sind. LG Laurinili

02.10.2013 15:53
Antworten
ottoalforno

Super schnelles und leckeres Rezept ! Da ich ein großer Essigfan bin, habe ich noch etwas Tomatenessig drauf geträufelt ;)

10.09.2013 18:37
Antworten
lisi68

Da wir sehr gerne und auch öfters Mozzarella mit Tomaten zum Abendessen essen, habe ich einmal deine Variante mit dem Überbacken probiert. Sehr lecker. Hab es jetzt schon ein paar mal gemacht und werde es sicher noch öfter machen. Geht schnell und schmeckt gut. Danke!

02.10.2008 11:51
Antworten
evlys

Hallo. ein ganz schnelles, einfaches und trotzdem leckeres Rezept. Leider hatte ich etwas zu wenig Mozzarella da. Die Tomaten bekamen noch ein paar Kräuter übergestreut (Oregano, Thymian usw., was gerade im Garten oder Kräutertopf wächst) Ein Gefäß mit Wasser im Herd braucht man nicht unbedingt, durch die Tomaten ist das Ciabatta saftig genug. Grüße Evlys

12.10.2006 11:24
Antworten