Blätterteig - Marzipan - Crumble


Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 4.09
 (9 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

30 Min. normal 11.04.2006 841 kcal



Zutaten

für
4 Blätterteig - Stücke, á 12 x 25 cm
75 g Marzipan
125 g Sahnequark
1 Eigelb
75 g Zucker
100 g Mehl (Weizenvollkornmehl)
Salz
75 g Butter, kalt
1 EL Speisestärke
Erdbeeren
Mehl für die Arbeitsfläche

Nährwerte pro Portion

kcal
841
Eiweiß
12,08 g
Fett
49,74 g
Kohlenhydr.
83,08 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Gesamtzeit ca. 30 Minuten
Den Blätterteig nebeneinander auf einer bemehlten Arbeitsflche auftauen lassen. Inzwischen Marzipan zerbröseln und mit Quark, Eigelb und der Speisestärke verrühren. Zucker, Mehl, eine Prise Salz und Butter in einer Schüssel miteinander verreiben, bis Streusel entstehen.

Den Blätterteig zusammenlegen und ausrollen. In eine runde Springform geben, gut andrücken. Rand stehenlassen. Den Quark auf dem Teig verteilen. Erdbeeren ggfs. halbieren, auf den Quark geben und alles mit der Streuselmasse bestreuen.

Im vorgeheizten Backofen bei 210°C 20 Minuten backen.

Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

fatzi

Hallo, es hat herrlich geschmeckt, wenngleich auch der Blätterteig da nicht hingehören soll. LG Gisela

12.11.2018 07:30
Antworten
Kitchenqueenforever

Es schmeckt wirklich gut, aber Blätterteig gehört für mich definitiv nicht in einen Crumble. Und kann man auch getrost weglassen, es macht das Ganze einfach nur noch mächtiger. Quarkmasse, Obst und Streusel, das reicht uns hierbei schon zu unserem Glück.

31.05.2018 18:34
Antworten
ully56

Hallo, das ist ganz genau das Rezept aus Tim Mälzers Kochbuch. Ich habe das schon oft gebacken, aber immer 50 g mehr Marzipan und 25 g mehr Quark genommen. So hat es uns dann ganz fantastisch geschmeckt! Dafür von hier 5***** Servus aus München Ully

23.07.2011 18:05
Antworten