Braten
einfach
Europa
Gemüse
Hauptspeise
Herbst
Österreich
raffiniert oder preiswert
Schnell
Schwein
Vorspeise
warm
Winter
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Blutwurst auf Krautsockel mit Kartoffelchips

Blunzen-Variation

Durchschnittliche Bewertung: 3
bei 1 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

30 Min. normal 10.04.2006



Zutaten

für
400 g Blutwurst, in Scheiben geschnitten
Mehl, Eier und Brösel
300 g Weißkohl
2 Schalotte(n)
4 Scheibe/n Speck, durchzogener
Schmalz, zum Braten
etwas Suppe
1 Schuss Essig (Sherryessig)
Salz und Pfeffer
Fett, zum Braten
Chips (Kartoffelchips)

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Gesamtzeit ca. 30 Minuten
Blutwurst wie ein Schnitzel in Mehl, Ei und Bröseln panieren und im heißen Fett herausbacken.
Die Schalottenwürfel sautieren und das fein geschnittene Kraut kurz mit anrösten. Mit etwas Suppe aufgießen, salzen, pfeffern, garkochen und mit einem Schuss Sherryessig abschmecken. Den Speck in Würfel schneiden, knusprig braten und das Kraut damit verfeinern. Mit Kartoffelchips garnieren.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.