Ofenkartoffeln mit Tomaten


Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 2.6
 (3 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

15 Min. simpel 10.04.2006



Zutaten

für
500 g Kartoffel(n), geschält und in Achtel geteilt
4 m.-große Tomate(n), gehäutet und geviertelt
250 ml Gemüsebrühe, Lammfond usw., (je nach Hauptgericht), kalt
3 EL Joghurt, 10% (z.B. der griechische)
1 EL Tomatenmark
1 TL Paprikapulver, rosenscharf
1 TL Salz
2 Zehe/n Knoblauch, durch die Knoblauchpresse gepreßt oder mit Salz zerdrückt
½ TL Kümmel, gemahlen
½ TL Koriander, gemahlen
1 TL Thymian, gehackter oder getrockneter
2 EL Petersilie, gehackte glatte

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 15 Minuten Gesamtzeit ca. 15 Minuten
Den Backofen auf 180° Ober-/ Unterhitze vorheizen.
Die Kartoffeln und Tomaten in eine Auflaufform geben.
Die übrigen Zutaten bis auf die Blattpetersilie in einer Schüssel verrühren, über die Kartoffeln und Tomaten gießen.
Im Ofen ca. 30 Minuten garen, danach immer wieder prüfen, wie lange die Kartoffeln noch brauchen.
Sind die Kartoffeln gar, Auflaufform aus dem Ofen nehmen, evtl. noch mit Salz und Pfeffer nachwürzen und die gehackte Blattpetersilie untermischen.

Schmeckt besonders gut zu Lamm und eignet sich hervorragend als Beilage zu einem vom Vortag übrig gebliebenem Braten. In diesem Fall Braten in Scheiben schneiden und rechtzeitig vor dem Garende mit in die Auflaufform geben, damit das Fleisch heiß wird. Unbedingt ein paar mal in der Soße wenden, damit das Fleisch nicht austrocknet.

Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

maddimouse

Hallo Tina, das ist schade.... so lange haben die Kartoffeln bei mir nie gebraucht. Ich sehe allerdings, dass ich nicht eingetragen habe, dass es mehlige Kartoffeln sein sollten, und ich nehme auch keine besonders großen Kartoffeln.... ich werde das bei Gelegenheit in der Beschreibung ändern. Viele Grüße Maddi

17.04.2016 17:45
Antworten
Tina8K8

Die Garzeit betrug 1h 40 min statt den angegebenen 30 min. Die obere Tomatenschicht war verbrannt. Das Rezept ist nicht zu empfehlen.

17.04.2016 12:20
Antworten
Marion39

Seit 14:30 ist es im Ofen.........nun ist es 17:00 immer noch roh..........nicht zu empfehlen..........schade der Geschmack ist super.

18.07.2012 16:58
Antworten
zuckerschnautze

Hallo lecker rezept, habe anstatt Fleisch einen schönen Salat dazu gemacht hat uns sehr gut geschmeckt. lg zuckerschnautze

23.01.2011 20:14
Antworten
maddimouse

Hallo Vera, das ist kein Ultra-Plus, sondern eine ganz normale Antihaft-Bratform. Ich hatte mal einen Ultra und würde mir nienieniewieder einen kaufen..... ;-) Grüße Maddi

09.05.2006 17:08
Antworten
vera5585

sehe ich da einen UltraPlus auf dem bild?!

09.05.2006 17:04
Antworten