Backen
Käse
Kekse

Rezept speichern  Speichern

Käsefüße

herzhaftes Gebäck

Durchschnittliche Bewertung: 4.54
bei 251 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

45 Min. simpel 07.05.2002



Zutaten

für
150 g Butter
180 g Emmentaler oder Greyezer, gerieben
250 g Mehl
½ Becher Sahne
½ TL Salz
1 Msp. Paprikapulver
½ TL Backpulver

Zum Verzieren:

1 Ei(er), davon das Eigelb
Mohn
Kümmel
Sesam
Mandel(n) oder Pistazien, gehackt
Salz, grobkörnig

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 45 Minuten Ruhezeit ca. 2 Stunden Koch-/Backzeit ca. 15 Minuten Gesamtzeit ca. 3 Stunden
Die Butter mit dem Käse gut verrühren. Sahne, Salz und das Paprikapulver einkneten. Das mit dem Backpulver gesiebte Mehl rasch unterkneten. Den Teig in zwei oder drei Portionen teilen und etwa zwei Stunden im Kühlschrank ruhen lassen.

Die Teigportionen nacheinander auf einer bemehlten Unterlage auf eine Dicke von etwa 6 mm ausrollen. Käsefüße ausstechen und auf das mit einer Backfolie ausgelegte Backblech legen. Das verquirlte Eigelb aufpinseln und nach Belieben mit Mohn, Kümmel usw. bestreuen.

Die Käsefüße werden im auf 200 °C vorgeheizten Backofen auf der mittleren Schiene in ca. 15 Minuten goldbraun gebacken. Zum Abkühlen auf ein Kuchengitter legen.

Variante: Wie wär's mit "Käsehänden" noch dazu? Es gibt auch kleine Ausstechförmchen für Hände. Und wer rechte und linke Füße haben möchte bzw. Hände, der dreht die Form einfach um.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

zz-th-886

Sehr einfaches Rezept. Schmeckt hervorragend. Habe die doppelte Menge gemacht und zur Hälfte Weizen- und Dinkelmehl verwendet. Als Käse hatte ich 300g Cheddar mit Parmesan ergänzt.

11.02.2020 16:13
Antworten
MihoColonia

Danke für dieses tolle Rezept, was sind die lecker! Da werde ich definitiv noch einige von backen! ♡

10.02.2020 17:15
Antworten
Zuckerfee21

mich würde auch interessieren ob ich sie einen tag vorher backen kann, oder ob sie frisch besser schmecken

09.02.2020 12:54
Antworten
Zuckerschnecke6

wie lange sind die käsefüsse haltbar? Und wo lagert ihr diese ?

16.12.2019 13:45
Antworten
Susann-liebt-backen

Ohh, ich bin happy mit diesem Rezept! Vielen Dank dafür. Ein toller, herzhafter Snack für unseren Spieleabend! Ich hab die 9cm Form und oben Fleur de Sel und Kümmel rauf gestreut. Wie angegeben 15 Minuten bei 200°. Alles bestens. Kein ärgern beim backen, hat alles spielend leicht geklappt. Ich werde sie nächstes Mal einen Tick dünner machen. Vielen Dank nochmal und liebe Grüße von der Ostsee *wink* :-)

09.07.2019 13:20
Antworten
kleine Hexe

Einfach - einfach lecker! Auch wenn sie bei mir ihren Namen zu Unrecht tragen - habe den Teig nämlich nur in Quadrate geschnitten.

04.05.2004 13:54
Antworten
Jill

Hallo! Die Käsefüße waren neben Momoss Peperonis Beilage beim Skatabend. Haben gut geschmeckt! LG Jill

19.04.2004 14:36
Antworten
bonnie0815

wirklich klasse LG Bonnie0815

11.03.2004 09:19
Antworten
Alexandra71

Hallo Manu, sehr einfach und sehr lecker. Hast du schon mal ein bißchen Bärlauchpesto unter den Teig gegeben ?? Schmeckt bestimmt auch lecker. LG Alexandra

18.10.2003 15:44
Antworten
ClaudiaSeeger

Super Rezept. Sehr sehr lecker.

16.09.2002 15:12
Antworten