Bewertung
(6) Ø4,25
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
6 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 10.04.2006
gespeichert: 109 (1)*
gedruckt: 877 (3)*
verschickt: 10 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 29.08.2003
464 Beiträge (ø0,08/Tag)

Zutaten

Zwiebel(n)
200 g Hackfleisch vom Rind
1 Msp. Kreuzkümmel, gemahlen
1 Msp. Zimt, gemahlen
1/4 TL Paprikapulver, scharf
  Salz
2 EL Olivenöl
4 Zweig/e Minze
150 g Reis (Langkornreis)
600 ml Gemüsebrühe
Eigelb
500 g Joghurt
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 40 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Die Zwiebel schälen und hacken. Die Hälfte davon mit dem Hackfleisch, den Gewürzen und 0,5 TL Salz zu einem Fleischteig verkneten. Den Fleischteig in 16 etwa gleichgroße Portionen teilen und zu Kugeln formen.

In einer Pfanne 1 EL Öl erhitzen und die Fleischkugeln 5 Minuten rundherum goldbraun braten. Aus der Pfanne nehmen und beiseite stellen. Die Minze abbrausen, trocken schütteln, dann ohne die groben Stiele hacken.
Die Brühe in einem Topf erhitzen und den Reis darin ca. 8 Minuten kochen lassen. Die Fleischkugeln zufügen, alles weitere 10 Minuten köcheln lassen.
In einer Pfanne das restliche Öl erhitzen und die restlichen Zwiebeln darin glasig werden lassen. Inzwischen die Eigelbe mit dem Joghurt in einer Schüssel gründlich verquirlen. Den Reis von der Herdplatte nehmen.
Die Joghurtmischung unter ständigem Rühren nach und nach zum Reis geben. Die Suppe zugedeckt 5 Minuten ziehen lassen. Die Zwiebelwürfel unterrühren. Die Suppe mit Minze garniert sofort servieren.

Dazu passt ein frischer Gurkensalat mit schwarzen Oliven und Baguette. Wer keine Minze mag, kann stattdessen auch Petersilie oder Koriander nehmen.