Hauptspeise
Nudeln
Europa
Pasta
raffiniert oder preiswert
Schnell
einfach
Schwein
Deutschland
Dünsten
Camping

Rezept speichern  Speichern

Leberkäse - Gulasch

Durchschnittliche Bewertung: 4.16
bei 72 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

25 Min. simpel 08.04.2006



Zutaten

für
3 Scheibe/n Leberkäse
2 Zwiebel(n)
3 Paprikaschote(n), (farblich gemischt)
2 Becher Schmand
200 ml Brühe
1 EL Tomatenmark
Wein, weiß
Salz und Pfeffer
Kräuter der Provence
evtl. Mais

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 25 Minuten Gesamtzeit ca. 25 Minuten
Leberkäse würfeln und anbraten. Zwiebeln und Paprika klein schneiden, dazugeben und kurz mit anbraten. Mit der Brühe auffüllen und ca. 10 min. dünsten.
Schmand und Tomatenmark dazugeben, mit Weißwein und Gewürzen abschmecken.
Ganz toll schmeckt das Gericht auch noch mit 1 Dose Mais verfeinert.

Dazu Nudeln reichen.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Wolke4

Hallo, schnelles und unkompliziertes Gericht. Ist genauso schnell zubereitet wie die Nudeln kochen müssen - toll und lecker! Liebe Grüße W o l k e

04.11.2019 00:22
Antworten
Catrose

Wir haben das Rezept heute ausprobiert. Es war super lecker. Das wird es ab jetzt öfter bei uns geben.

12.09.2019 18:03
Antworten
Etuwips

Wirklich 😋, Habe auch nur einen Becher Schmand genommen. Perfekt!

25.04.2019 10:33
Antworten
heidrulle

Ein sehr leckeres Rezept. Ich habe den Wein weggelassen und statt Schmand einen Becher Kräuter Creme fraiche genommen. Sehr lecker. LG Heide

23.01.2019 13:41
Antworten
Nadine aus Berlin

Auch von mir vielen lieben dank für das tolle Rezept. Ich habe es Beute gemacht und weil ich Champions Liebe habe ich auch diese noch mit rein gemacht. Einfach nur mega lecker. Liebe Grüße

25.06.2018 13:19
Antworten
Kochdummi

Hallo, gaaaanz wichtig, ist aber, dass man den guten "original bayrischen" Leberkäse nimmt (was abgepackte Ware betrifft)! Der ist zwar etwas teurer, aber mit dem billigeren spart man am falschen Ende; damit schmeckt's nicht mal halb so lecker! Ich nehme nur noch den "guten" mit dem blauweißen Rautenmuster auf der Packung, obwohl ich sonst eigentlich ein ziemlicher Geizkragen bin! (Mit frischem Leberkäse direkt vom Fleischer habe ich's noch nicht ausprobiert, keine Ahnung, ob es da auch Unterschiede gibt.) LG, Kochdummi

18.09.2006 18:58
Antworten
lachendertag

Huhu, meine Kinder haben letztes Wochenende dieses Rezept gekocht und der Nicky (10 Jahre) hat diesem Rezept glatt die Note 1+ gegeben. Und dieses Wochenende wird es wieder Leberkäse-Gulasch geben, wir haben übrigens auch nur einen Becher Schmand genommen. Liebe Grüße lachendertag

01.06.2006 22:30
Antworten
Gelöschter Nutzer

Hallo, wir haben das Rezept heute für und zu zweit gemacht, fedoch 1/2 l Brühe verwendet und nur 1 Becher Schmand genommen. War sehr lecker. LG bidiru

24.04.2006 18:52
Antworten
gochtmichel

Hallo, Dieses Rezept ist einfach supper. Ich habe zwar 1 Becher Schmand genommen. Viele Grüsse Gaby

22.04.2006 19:10
Antworten
svenny97

Hallo, sehr interessant. Aber für 3 Scheiben Leberkäse sind mir 2 Becher Schmand ganz einfach zu viel Fett. Ich würde 1 kl. Becher Joghurt dazu nehmen. Viele Grüsse Svenny97

10.04.2006 10:29
Antworten