Bewertung
(168) Ø4,34
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
168 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 07.04.2006
gespeichert: 4.896 (11)*
gedruckt: 29.313 (205)*
verschickt: 356 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 06.06.2005
64 Beiträge (ø0,01/Tag)

Rezept speichern

Zutaten

Portionen
Fischfilet(s) (Seelachs), frisch oder TK
1/2 Pck. Rahmspinat
1 Zehe/n Knoblauch
125 g Feta-Käse, alternativ Schafskäse
50 g Parmesan, gerieben
50 g Käse (Emmentaler), gerieben
1 TL Brühe, gekörnte
  Butter
  Salz
  Pfeffer
  Chilipulver

Zutaten in Einkaufsliste speichern

Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 20 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Rahmspinat auftauen lassen. Feta in Würfel schneiden.
Den Knoblauch pressen und zum aufgetauten Spinat geben, mit den Fetawürfeln mischen und mit der gekörnten Gemüsebrühe würzen.
Parmesan reiben und unter die Spinat-Feta-Masse mischen.

Seelachsfilet in eine gebutterte Auflaufform geben und mit Salz, Pfeffer und ein wenig Chilipulver würzen.
Die Spinatmasse über dem Fisch verteilen, zum Schluss mit dem geriebenen Emmentaler bestreuen und im vorgeheizten Backofen für ca. 15-20 Min. bei 180°C überbacken.

Dazu grüne Nudeln und Tomantensalat reichen.