Appeltaart


Rezept speichern  Speichern

aus Belgien

Durchschnittliche Bewertung: 3.25
 (2 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

30 Min. simpel 06.04.2006



Zutaten

für
4 Äpfel
150 g Mehl
5 EL Öl
100 g Zucker
2 Pck. Vanillezucker
3 Ei(er)
1 Msp. Salz
200 ml Milch
1 Schuss Rum
Öl für die Form
viel Puderzucker zum Bestreuen

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Gesamtzeit ca. 30 Minuten
Backform ölen (Keine Springform nehmen! Form muss dicht sein).

Restliches Öl mit Zucker, Vanillezucker, Mehl, Salz, Rum und Milch glatt rühren. Die Eier unterrühren. Äpfel schälen, in Scheiben schneiden und dachziegelartig in die Form setzen. Teig darüber gießen und 45 Min. bei 200°C im vorgeheizten Backofen backen.
Abgekühlt reichlich mit Puderzucker bestreuen.

Tipp: Meine Kinder haben die Appeltaart immer gerne im Sommer als süßes Mittagessen gegessen. Mit Vanilleeis und lauwarm kann man es aber auch gut als Dessert servieren.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

bulbula

Einfach zu machen und schmeckt sehr lecker. Auf den Puderzucker hab ich allerdings verzichtet. lG, bulbula

11.06.2015 15:32
Antworten
mamirah24

mit jeeeeeeder Menge Zimt noch durch: sehr lecker Liebe Grüsse mamirah

23.01.2007 13:32
Antworten
Koelkast

Das Rezept stammt aus dem Kochbuch von Felice Damiano, ein Moderator in TV und Radio italienischer Abstammung..., aber Belgier, mit Leib und Seele und mit viel Humor...!!! LG Koelkast

15.06.2006 14:02
Antworten