Kartoffelstock


Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern

Kartoffelbrei

Durchschnittliche Bewertung: 4.61
 (142 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

20 Min. simpel 05.04.2006 242 kcal



Zutaten

für
1 kg Kartoffel(n), mehlig kochend
2 ½ dl Milch
30 g Butter
Salz
Muskat

Nährwerte pro Portion

kcal
242
Eiweiß
5,98 g
Fett
8,44 g
Kohlenhydr.
34,13 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Minuten Koch-/Backzeit ca. 25 Minuten Gesamtzeit ca. 45 Minuten
Kartoffeln waschen, schälen, abspülen, in große Stücke schneiden. Im Salzwasser ca. 20 – 25 Minuten kochen. Das Wasser abgießen.
Den Topf nochmals auf die warme Platte stellen, abdecken, Wasser verdampfen lassen, bis die Kartoffeln trocken sind.
Milch und Butter in die Pfanne geben, Kartoffeln dazupassieren. Auf kleiner Stufe kräftig rühren, bis der Kartoffelstock luftig und heiß ist. Mit wenig Salz und Muskat abschmecken.

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

nudelmary

Ein sehr gutes Rezept und schnell zubereitet, vielen Dank dafür und lg von nudelmary

19.04.2022 15:24
Antworten
yatasgirl

Hallo, ein einfaches aber sehr leckeres Rezept. Danke fürs reinstellen. Liebe Grüße yatasgirl

06.06.2021 15:35
Antworten
Kondimaus06

Einfach und lecker

27.12.2020 19:00
Antworten
Bebberle

Hallo, wir hatten das Püree zu gekochten Schälrippchen. Hat allen sehr gut geschmeckt. Vielen Dank für das Rezept. Schöne Grüße Bebberle

19.12.2020 18:14
Antworten
Anaid55

Hallo schnuebi, feines Kartoffelpüree. Liebe Grüße Diana

01.12.2020 14:10
Antworten
fragglefrau

Aber bitte den Muskat für Babys weglassen ;-)

20.05.2010 22:07
Antworten
schnuebi

Wer Babys hat, der weiss, dass man immer alle Gewürze beim Babybrei kochen weglässt. Insbesondere Salz;-)!

21.05.2010 08:35
Antworten
Back-nixsagend

Blödsinn, bei den homöopathischen Mengen.

13.07.2020 22:12
Antworten
kaktus1709

Hallo! Genauso mache ich den Kartoffelstock auch immer. Ist super einfach und schmeckt einfach gut. LG kaktus1709

11.10.2007 15:38
Antworten
basine

Genau so, wie man/frau's mag :-) Herzlichen Dank auch. Mag nämlich keinen Stocki (aus der Packung *ääääh*)

01.10.2007 14:53
Antworten