Bewertung
(5) Ø3,71
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
5 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 05.04.2006
gespeichert: 138 (0)*
gedruckt: 1.196 (2)*
verschickt: 15 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 18.09.2004
2.606 Beiträge (ø0,49/Tag)

Zutaten

250 g Kartoffel(n)
Möhre(n)
200 g Bohnen, grüne
1/4  Chinakohl
Ei(er), hartgekocht gepellt
200 g Sojasprossen, frische
1/2  Gurke(n), in Scheiben geschnitten
150 g Tofu, fester feingewürfelt
80 g Erdnüsse, ungesalzen grobgehackt
  Für die Sauce:
1 EL Öl
Zwiebel(n), sehr fein gehackt
2 Zehe/n Knoblauch, feingehackt
Chilischote(n), rote sehr fein gehackt
1 TL Garnelenpaste
250 g Erdnussbutter, körnig
250 ml Kokosmilch
250 ml Wasser
2 TL Gewürzmischung (Kecap Manis)
1 EL Tomatenmark
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 1 Std. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Kartoffeln schälen und in dicke Scheiben schneiden. In einer Pfanne mit kaltem Wasser bedecken und zum Kochen bringen. Die Hitze reduzieren und die Kartoffelscheiben in etwa 6 Minuten bissfest garen. Abgießen und abkühlen lassen. Möhren in dicke Scheiben schneiden. Bohnen putzen und in mundgerechte Stücke schneiden.
Einen großen Topf mit Wasser aufsetzen, Möhren und Bohnen ins kochende Wasser geben und 2-3 Minuten blanchieren. Das Gemüse mit einem Sieb herausnehmen und dann kurz in Eiswasser tauchen. Gründlich abtropfen lassen.
Den kleingeschnittenen Kohl etwa 20 Sekunden blanchieren. Herausnehmen und kurz in Eiswasser tauchen. Gründlich abtropfen lassen.
Die Eier vierteln. Das Gemüse mit Eiern und Tofu auf einer großen Servierplatte anrichten. Mit Frischhaltefolie abdecken und in den Kühlschrank stellen.
Für die Erdnusssauce das Öl in einer gusseisernen Pfanne erhitzen und Zwiebeln und Knoblauch bei geringer Hitze 8 Minuten unter ständigen Rühren braten. Chilis und Garnelenpaste unterrühren und 1 Minute mitbraten. Die Pfanne von der Herdplatte nehmen und die Erdnussbutter untermischen. Die Pfanne wieder auf den Herd stellen und die mit dem Wasser verdünnte Kokosmilch unterrühren. Die Flüssigkeit bei milder Hitze unter ständigem Rühren zum Kochen bringen. Die Hitze weiter reduzieren, Kecap Manis und Tomatenmark zugeben und eine weitere Minute köcheln. Abkühlen lassen.
Etwas Erdnusssauce über das Gemüse träufeln, mit den gehackten Erdnüssen garnieren und die restliche Sauce getrennt dazu reichen.