Türkisches Rührei


Rezept speichern  Speichern

Sucuk - Rezept

Durchschnittliche Bewertung: 4
 (39 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

10 Min. simpel 05.04.2006 986 kcal



Zutaten

für
1 Wurst (Sucuk, Knoblauchwurst)
2 Ei(er)
2 Tomate(n)
Öl
Salz und Pfeffer
Vereinfache deinen Alltag mit der digitalen Einkaufsliste Bring!
Auf die Einkaufsliste setzen

Nährwerte pro Portion

kcal
986
Eiweiß
47,71 g
Fett
82,83 g
Kohlenhydr.
8,30 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 10 Minuten Gesamtzeit ca. 10 Minuten
Die Sucuk und die Tomaten in kleine Stücke schneiden. Öl in einer Pfanne erhitzen. Tomaten und Wurst anbraten, bis die Tomate etwas flüssig wird. Die Eier einrühren und alles mit Salz und Pfeffer abschmecken.
Mit Fladenbrot essen.

Tipp: Ringe von eingelegten Peperoni dazugeben.

Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Michelleitaly

Mega lecker ❤️

27.12.2017 23:03
Antworten
2F17A

Heute probiert und als lecker befunden! wird es öfter geben!! mfg

28.06.2017 20:11
Antworten
GattaPredatrice

Freut mich 😊

25.01.2017 05:49
Antworten
2F17A

Letztes Jahr entdeckt... gestern gemacht. Einfach lecker. "Schmatz" mfg

24.01.2017 19:54
Antworten
GattaPredatrice

Hallo ihr Lieben! Freut mich dass es geschmeckt hat! Weiterhin viel Spaß hier bei Chefkoch! Liebe Grüße Dominique

08.09.2016 17:50
Antworten
Sezercik22

Das ist sehr lecker. Hmmmmmmmmmm Nur wir tun anstatt Peperoni nur über das fertige Gericht Chilli Pulver :-) Aber das ist Geschmackssache. Und dazu reichen wir immer Fladenbrot. Lecker

06.02.2007 17:48
Antworten
GattaPredatrice

Hallo nochmal! Ja stimmt, ich habe es auch schon mit eingelegten Peperoni gemacht, schmeckt auch super lecker, ich denke man kann da gut variieren ;O). Ohne Tomate geht natürlich auch und schmeckt durch die Wurst ohnehin schon sehr deftig. Freut mich dass es schmeckt :O). Und zudem ist es auch noch im Handumdrehen zubereitet. Lieber Gruß aus Speyer Dominique

21.08.2006 19:18
Antworten
Iller101

Mit Tomaten habe ich es zwar noch nicht gegessen aber das werde ich jetzt dann gleich nachholen. Aber auch ohne schmeckt es wircklich super !

21.08.2006 18:10
Antworten
türkischsoulfood

Ich liebe dieses Rezeptseit meiner frühsten Kindheit, aber es schmeckt noch besser, wenn mann Peperoni mitbrät. Mann kann zwischen milden oder scharfen wählen. Einfach mal probieren

10.07.2006 17:13
Antworten
Kochwusel

Hallöle, dies Rezept kenne ich von meinem Ex Chef, ist super lecker !! LG Wusel

09.04.2006 06:35
Antworten