Braten
einfach
Hauptspeise
Schnell
Schwein
Noch nicht überzeugt?
Wir haben noch viele Bilder von diesem Rezept
auf der Bildübersichtsseite.
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Balsamschnitzel

Blitzrezept

Durchschnittliche Bewertung: 3.71
bei 56 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

10 Min. simpel 21.04.2006



Zutaten

für
4 Schweinesteak(s) (Minutensteaks, aus dem Rücken geschnitten)
1 EL Mehl
Salz und Pfeffer
1 Zehe/n Knoblauch
4 EL Olivenöl
8 EL Balsamico
etwas Honig, flüssig
etwas Marsala

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 10 Minuten Gesamtzeit ca. 10 Minuten
Fleisch dünn mehlen. Öl erhitzen.
Bemehltes Fleisch pro Seite ca. 1,5 - 2 Minuten braun braten, herausnehmen und warm stellen.

Fond mit Balsamico loskochen, den Knoblauch dazu geben (vor dem Servieren rausnehmen), salzen, pfeffern, evtl. mit Honig abschmecken und mit einem Schuss Marsala abrunden, zu Bandnudeln servieren.

Der Geschmack der Sauce ist hier sehr abhängig von der Qualität des Balsamicos.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

eflip

Mehrmals gemacht und immer wieder von allen für sehr lecker befunden. Schöne Kombination, schnell und einfach zu machen, wunderbar. Gibt's immer wieder, besten Dank für die Idee!!

23.08.2016 13:43
Antworten
Tinchen37

sehr lecker! dazu gab es Champignons und Nudeln. lg tinchen

21.12.2014 13:13
Antworten
Goerti

Hallo, auch uns hat das Blitzessen super geschmeckt. Die Steaks waren schön zart, dazu Kartoffelpüree mit der leckeren Sauce. Klasse Rezept! Grüße Goerti

01.04.2014 13:02
Antworten
kochlieselchen

Es ist schnell zubereitet und es hat uns sehr gut geschmeckt! Ein schönes Rezept!

21.03.2014 12:54
Antworten
fl3x80

Danke für das schnelle und leckere Gericht. Wir haben es schon mit unterschiedlichen Balsamicos probiert, und die Qualität macht sich wirklich deutlich bemerkbar.

02.02.2014 14:51
Antworten
Koelkast

Hallo Bel... ich habe das Rezept in Ermangelung eines besseren Balsamicos im Ferienhaus mit Aldi-B. gemacht... schmeckt auch!!! Natürlich ist ein älterer, damit auch teurerer und qualitativ hochwertigerer Balsamico besser geeignet... Namen kann ich dir keine nennen....lass dich da auch mal vom Preis leiten oder frage in einem guten Supermarkt nach einer guten Marke... LG Koelkast

24.11.2009 12:15
Antworten
Beleran

Hy! Würde gerne diese Sauce probieren, welche Balsamico habt ihr den genommen? Hat wer einen Namen, würd gerne auf Nummer sicher gehen. Habe eher immer den günstigeren daheim, beim Blattsalat ist er lecker aber ich weis nicht ob er auch beim Kochen gut ist. danke vorab Bel

24.11.2009 11:59
Antworten
engelsgesicht

Einfach (und) genial! Habe Rosmarin-Honig genommen. Mmmmh, ein echtes Geschmackserlebnis mit Röstkartoffeln und grünen Bohnen... Und es stimmt: der "richtige" Balsamico ist die Seele des Ganzen! Danke für das Rezept! Liebe Grüße vom Engelsgesicht

21.11.2009 16:58
Antworten
panikmacher

Sehr schnell, einfach und lecker. Ich habe dazu Bratkartoffeln und Feld-Tomaten-Salat gemacht. Danke fuer das Rezept. LG Panik

15.09.2008 20:52
Antworten
Koelkast

Hab's grad noch mal gekocht......Sauce schön einkochen lassen, rund um einen schönen Kartoffelpü-Berg träufeln und zwei krosse, saftige Minutensteaks anlegen.....köstlich!!! LG Koelkast

07.08.2007 20:13
Antworten