Backen
Deutschland
Europa
Kekse
Weihnachten
Winter
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Nougat - Plätzchen

Durchschnittliche Bewertung: 3.93
bei 13 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

45 Min. normal 04.04.2006 55 kcal



Zutaten

für
125 g Butter
100 g Zucker
250 g Mehl
1 Ei(er)
2 Eigelb
1 TL Backpulver

Für die Füllung:

1 ½ TL Zimt
200 g Nougat (Nussnougat)
100 g Schokolade (Vollmilch)
2 EL Krokant (Haselnusskrokant)

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 45 Minuten Ruhezeit ca. 2 Stunden Gesamtzeit ca. 2 Stunden 45 Minuten
Weiche Butter und Zucker mit den Quirlen des Handrührgerätes schaumig schlagen. Ei und Eigelb unterrühren. Mehl und Backpulver mischen und ebenfalls unterrühren. Den Teig in Folie wickeln und 30 Minuten kalt stellen.

Für die Füllung Nougat und Zimt mit den Quirlen aufschlagen. Vom Teig je 1 TL abstechen und in der Handfläche zu einem Taler formen. Je 0,5 TL Nougatmasse in die Mitte setzten und den Teig darüber zusammendrücken. Erst zu einer Kugel, dann zu einem Oval formen. Plätzchen 30 Minuten kalt stellen.

Backofen auf 180 Grad, Umluft 160 Grad oder Gas Stufe 3 vorheizen. Die Plätzchen auf dem mit Backpapier ausgelegten Backblech 8-10 Minuten backen. Auf einem Kuchengitter abkühlen lassen.

Zerbröckelte Kuvertüre im Wasserbad schmelzen. Etwas abkühlen lassen, in einen Spritzbeutel geben und die Plätzchen damit verzieren. Mit Krokant bestreuen. Trocknen lassen.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Vanessamimimi

Der Teig war super klebrig, gekühlt konnte ich aber Kugeln formen. Jetzt zerlaufen diese im Ofen aber gerade zu weniger hübschen Fladen 😅 Ich hoffe ich kann sie optisch noch retten. Geschmacklich war zumindest der Teig bisher gut. Habe noch etwas Zitronenabrieb dazu getan.

14.02.2018 12:18
Antworten
BiNa

Hallo Vanessa, das ist mir auch schon passiert, weiß nicht woran es liegt. Einfach einen Löffel Mehl mehr unterkneten, das hilft meistens schon. Hast Du die Kekse nochmal auf Eis legt vorm Backen, dann halten sie die Form meistens besser. Bald geht die Plätzchensaison wieder los, vllt gibst Du dem Rezept noch eine Chance :)

08.10.2018 21:25
Antworten
Connyluna

Auch in veganer Form sehr lecker. Habe einfach die Vollmilchschokolade weg gelassen und mehr Nougart genommen. und die Eier durch Sojamehl und Sojadrink ersetzt. lg Conny

10.11.2017 19:05
Antworten
RP1967

Sehr Lecker! Sehr einfach zu machen. Habe auch nachgerechnet, ein Plätzchen kostet vielleicht 20 Cent.. Wirklich luftig locker! Ich ess einem nach dem andrem... Viele liebe Grüße! : )

10.12.2016 21:39
Antworten
dirk1906

Was soll ich sagen? Rezept stimmt, Geschmack und Konsistenz auch...ergibt 5 Sterne!

11.11.2014 21:30
Antworten
clusterhase

die Plätzchen sind sehr lecker. Hab sie heute gebacken und mit Hagelzucker bestreut. Kann ich nur empfehlen.Liebe Grüße clusterhase

18.11.2008 19:57
Antworten
Gelöschter Nutzer

Oh man was habe ich da geschrieben? Ich meine ...Mehlmenge... und ...ca. 75g Mehl... Ich hoffe das ist jetzt Verständlich. Jenny

03.12.2007 19:23
Antworten
Gelöschter Nutzer

Hi habe gestern dein Rezept gemacht. Die angegebene Teigmenge hat bei mir gar nicht gereicht. Habe noch ca. 75g zugeben müssen. Aber vom Geschmack her sind die super lecker. Werden es nächstes mal in Form von Spitzbuben machen. Grüße Jenny

03.12.2007 19:22
Antworten
stengelchen

hallöchen! hab heute die plätzchen gebacken,wirklich sehr lecker.zum verzieren einige schokofiguren aufgelegt,sah auch toll aus.vielleicht wird das foto noch hochgeladen...danke für das tolle rezept!lieben gruss stengelchen

26.10.2007 15:01
Antworten
Würzigerfeger

Hallo BiNa ich habe gerade deine Plätzchen gemacht, und die sind echt der Hammer.Genuss Pur. Meine kleine Tochter futtert einen nach dem anderen. Gehört zu meinen Lieblingsrezepten. Liebe Grüsse und Danke

05.12.2006 18:43
Antworten