Braten
Geflügel
Gemüse
Grillen
Hauptspeise
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Hähnchenkeulen auf scharfem Paprikagemüse

Durchschnittliche Bewertung: 3.6
bei 3 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

60 Min. pfiffig 07.05.2002 450 kcal



Zutaten

für
1 kg Paprikaschote(n), rot, grün, gelb
10 Chilischote(n)
4 Zehe/n Knoblauch
250 g Zwiebel(n)
4 EL Öl (Olivenöl)
500 g Tomate(n), stückige
4 EL Essig (Rotweinessig)
1 TL Zucker
4 Hähnchenschenkel
1 EL Petersilie

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 1 Stunde Gesamtzeit ca. 1 Stunde
Paprikaschoten längs halbieren, putzen und flachdrücken. Die Schoten nebeneinander auf ein Backblech legen und im Backofen unter dem Grill bräunen, bis sie Blasen werfen. Die Schoten herausnehmen und mit einem feuchten Tuch bedeckt ca. 10 Minuten stehen lassen. Dann die Haut abziehen und die Schoten in breite Streifen schneiden.
Chilischoten aufschlitzen und entkernen. 6 Schoten fein hacken, die restlichen Schoten in dünne längliche Streifen schneiden. Knoblauch und Zwiebeln pellen. Zwiebeln halbieren und in dünne Scheiben schneiden, Knoblauch durchpressen.
2 El Öl in einem ofenfesten Schmortopf erhitzen, Zwiebeln und Knoblauch darin andünsten. Paprikastreifen, gehackte Chilischoten, Tomatenpüree, Essig, 1 Prise Salz und den Zucker dazugeben, gut durchrühren und erhitzen. Hähnchenkeulen auf der Hautseite 4-5mal einschneiden. In jeden Einschnitt 1 Chilischotenstreifen drücken. Keulen leicht salzen. Das restliche Öl erhitzen und die Keulen ca. 8-10 Minuten kräftig anbraten. Dann die Keulen auf das Paprika-Tomaten-Gemüse legen. Im geschlossenen Topf im vorgeheizten Backofen bei 250° bei Ober-/Unterhitze ca. 35-40 Minuten schmoren. Den Deckel abnehmen und die Keulen dann unter dem Grill bräunen. Das Gemüse mit der gehackten Petersilie bestreuen und im Topf servieren. Dazu passt Baguette.

Rezept von

Gelöschter Nutzer

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

veronika1959

hallo, statt 10 chillichoten habe ich gott sei dank nur 1 genommen. war trotzdem scharf. hatte noch 1 kleine zucchini, die gab`s noch darunter. "geschmort" habe ich ohne deckel, und von anfang an gebraten. alles andere nach rezept. hat super geschmeckt. vielen dank. mfg veronika

29.07.2009 10:41
Antworten
hagar

Da ich eine kleine Tochter zu Hause habe, wurde das Rezept etwas modifiziert: Statt Chillischoten eine kleine Zucchini. Hörte sich einfach zu diabolisch an mit dem Chili. Das Schälen der Paprika dauert ein wenig, nimmt aber das Bittere der Paprika weg. Wir haben es alle 3 mit großem Genuss mit Reis gegessen. Das schönste an diesem Rezept: Kaum Gewürze, kein Saucenpulver oder Brühe - der reine Genuss. Hmmmm.

19.02.2006 19:39
Antworten