einfach
Fleisch
Gemüse
Gluten
Hauptspeise
Kinder
Lactose
Nudeln
Party
Pasta
Rind
Schnell
Schwein
Noch nicht überzeugt?
Wir haben noch viele Bilder von diesem Rezept
auf der Bildübersichtsseite.
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Curryrahm - Nudeln mit Hackfleisch

Durchschnittliche Bewertung: 4.44
bei 311 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

45 Min. normal 06.05.2002 624 kcal



Zutaten

für
2 Möhre(n)
250 g Nudeln, kurze
Salz
Pfeffer
1 Zwiebel(n)
1 Stange/n Lauch
1 EL Öl
300 g Hackfleisch, gemischt
Curry
200 g Schlagsahne
125 ml Brühe

Nährwerte pro Portion

kcal
624
Eiweiß
24,65 g
Fett
35,87 g
Kohlenhydr.
50,83 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 45 Minuten Gesamtzeit ca. 45 Minuten
Möhren putzen, schälen und in kleine Würfel schneiden. Nudeln bissfest kochen. Möhrenwürfel 5 Min. vor Ende der Garzeit zufügen. Alles gut abtropfen lassen. Zwiebeln in feine Würfel schneiden, Lauch in Ringe schneiden. Hackfleisch im Öl anbraten mit Salz und Pfeffer würzen, aus der Pfanne nehmen. Zwiebeln anbraten, Lauch mit andünsten. Mit Curry würzen und mit Brühe und Sahne ablöschen. Etwas einkochen. Nudeln und Hack zufügen. Evtl. noch mal abschmecken.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

MamavonFeli

Sehr lecker! Selbst meine Kinder, 5, 3 und fast 1 fanden es super (habe erst am Tisch richtig gesalzen etc.)

06.10.2019 18:44
Antworten
wink304

Superlecker! Hat tatsächlich allen in der Familie gut geschmeckt. Prima😊

07.08.2019 13:55
Antworten
Vickybackt

Göttlich! Habe Sellerie weg gelassen und stattdessen champignons genommen:)

03.07.2019 20:37
Antworten
AnnaNovember

Sehr lecker. Ich hab noch Champignons und Mais dazu gemixt.

18.05.2019 17:59
Antworten
Hobbykochen

Hallo, auch ich kann nur sagen perfekt und immer wieder gerne! LG Hobbykochen

15.12.2018 19:03
Antworten
linnéa

Sehr lecker, habe ich für Gäste gekocht, alle waren begeistert! Habe aber noch gewürzmässig verfeinert: plus Kreuzkümmel und Koriander und etwas Zucker, ausserdem noch etwas mehr Sahne. Die Nudelmenge fand ich viel zu wenig. Ich habe 350 g für 4 Personen gemacht, und das war noch wenig (oder sind wir so verfressen?).

19.11.2002 16:02
Antworten
tanjaseeger

super lecker und einfach . liebe dieses rezept . man hat ohne viel aufstand auch für viele personen ein schönes essen gezaubert .

04.10.2002 11:23
Antworten
mascha

Hab das Rezept heute ausprobiert und muss sagen, suuuper lecker!! Hatte Besuch und die waren alle absolut begeistert und haben reingehauen, dass es mir ganz warm ums Herz wurde :-)) Wird´s bestimmt noch öfter bei uns geben.

21.07.2002 20:01
Antworten
Gelöschter Nutzer

Das klingt fantastisch und läßt sich sicherlich auch gut im Thermomix zubereiten.

13.06.2002 10:18
Antworten
mikarst

dieses Rezept läßt sich auch sehr gut vegetarisch zubereiten, anstelle von Hackfleisch Sojagranulat nach Pckungsanleitung zubereiten und scharf anbraten, lecker

07.06.2002 11:14
Antworten