Ribiselschnitten


Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 0
 (0 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

45 Min. normal 03.04.2006



Zutaten

für

Für den Mürbeteig:

250 g Mehl
½ Pck. Backpulver
120 g Margarine
80 g Puderzucker
1 Pck. Vanillezucker
2 Eigelb
1 EL Milch
Zitrone(n) - Schale, abgerieben
10 g Marmelade (Johannisbeermarmelade)

Für die Creme: (Vanillepudding)

500 ml Milch
100 g Zucker
50 g Puddingpulver (Vanille)
1 EL Vanillezucker

Für den Belag: (Schneehaube)

300 g Johannisbeeren
3 Eiweiß
120 g Zucker

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 45 Minuten Ruhezeit ca. 1 Stunde Gesamtzeit ca. 1 Stunde 45 Minuten
Aus Mehl, Backpulver, Margarine, Puderzucker, Vanillezucker, Eigelben, Milch und Zitronenschale einen Mürbeteig zubereiten. Etwa 30 Minuten kühlstellen.

Den Teig in 2, ca. 10 cm breite Streifen fingerdick ausrollen. Mit etwas Eiweiß bestreichen und im Rohr bei ca. 180°C goldgelb backen. Ausgekühlt mit Johannisbeermarmelade bestreichen.

Aus den angegebenen Zutaten einen Vanillepudding zubereiten und ebenfalls auf den Mürbeteigboden streichen. Erkalten lassen.

In der Zwischenzeit die 3 Eiweiße zu steifem Schnee schlagen, den Zucker langsam einrieseln lassen und ganz steif aufschlagen. Mit den Johannisbeeren vermengen und auf den Pudding streichen, dann im vorgeheizten Rohr kurz überbacken, bis die Oberfläche etwas angebräunt ist.

Ausgekühlt mit einem nassen Messer in Schnitten schneiden.

Tipp: Wenn es schnell gehen muss, kann man diesen Kuchen auch ohne den Vanillepudding machen.

Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.