Speichere und organisiere alle Rezepte, die du liebst. Zum neuen Kochbuch! Entdecke das neue Kochbuch!


Koelkasts Hähnchenschenkel


Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 4.41
 (64 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

15 Min. simpel 03.04.2006 652 kcal



Zutaten

für
12 Hähnchenunterkeule(n)
3 Zehe/n Knoblauch, durchgepreßt
2 TL Kräuter der Provence oder italienische Kräuter
2 EL Honig, flüssig
2 EL Senf, süß, körnig
1 EL Öl
1 TL Sambal Oelek
1 TL Salz

Nährwerte pro Portion

kcal
652
Eiweiß
56,68 g
Fett
42,71 g
Kohlenhydr.
10,72 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 15 Minuten Ruhezeit ca. 8 Stunden Koch-/Backzeit ca. 30 Minuten Gesamtzeit ca. 8 Stunden 45 Minuten
Die Marinadezutaten verrühren, über die Drumsticks geben und über Nacht im Kühlschrank marinieren.

Im auf 200°C vorgeheizten Ofen 25 - 30 Minuten backen.



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Murhaid

Schon oft gemacht in verschiedenen Varianten! Immer wieder ein Genuss! Danke für das tolle Rezept. 🥰

28.03.2020 14:53
Antworten
kasiunia2811

Ein schönes Rezept zu grillen

07.04.2019 09:33
Antworten
hexlein123

Das Rezept klingt lecker und ich koche gerne und erfolgreich Koelkasts Rezepte nach. Aber reicht 25 bis 30 Minuten tatsächlich für Hähnchenschenkel oder ist das ein Irrtum? Für Antwort bin ich sehr dankbar und sage jetzt schon vielen Dank!

22.02.2019 09:28
Antworten
Chefkoch_Heidi

Hallo hexlein123, da es sich nur um Drumsticks - als Hähnchenunterschenkel - handelt, reicht das. Wenn du ganze Keulen verwendest, würde ich 40 - 45 Minuten vorschlagen. Liebe Grüße Heidi Chefkoch.de, Team Rezeptbearbeitung

22.02.2019 11:13
Antworten
hexlein123

Ganz lieben Dank für dir rasche Antwort!

22.02.2019 13:52
Antworten
torrential

Das war ja richtig lecker. Hab bisschen mehr Sambal genommen (esse sehr gern scharf!) und zusätzlich noch ein paar Zweige frischen Rosmarin dazugetan. Die Bilder sehen so lecker aus, wie es geschmeckt hat! Danke! Christiane

25.06.2007 17:34
Antworten
Sivi

Hallo liebe Koelkast, mein Göga hat heute deine leckeren Hühnerbeine zubereitet. Köstlich! Naxh seiner Meinung das allereinzigste Manko: die Marinade war ein wenig knapp für 6 ganze Hühnerbeine, er hat einfach etwas mehr davon gemacht, Und für unseren Geschmack könnte etwas mehr Sambal drin sein, aber wir essen üblicherweise sehr scharf. Ich fands auf jeden Fall klasse! LG und danke für das schöne Rezept Sivi

04.06.2007 19:59
Antworten
Dezemberwind

Hallo, auch bei uns sind die Hähnchenschenkel sehr gut angekommen. Habe 8 große Schenkel genommen und die doppelte Menge der Marinade. Ein leckeres Rezept, stehen schon bald wieder auf dem Speiseplan ;-) LG Dezember

13.05.2007 08:45
Antworten
Koelkast

Danke bestemama, wenn's die Dinger bei uns gibt, dann mach ich deinem Nick "Konkurrenz"... dann fressen mir meine Mädels aus der Hand....im wahrsten Sinne des Wortes...schön, dass es euch so gut geschmeckt hat und Danke für die tolle Bewertung. LG Koelkast

03.01.2007 13:40
Antworten
Bestemama

Hallo Koelkast, ich habe heute die Hähnchenschenkel zubereitet. Sie waren sowas von lecker! Die Familie war begeistert, und wir haben einstimmig 5 Punkte vergeben. Das wird`s jetzt öfter so geben, vielen Dank für die Anregung. Grüsse von bestemama

24.11.2006 16:34
Antworten