Überbackener Hackbraten


Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 3.5
 (2 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

60 Min. normal 06.05.2002



Zutaten

für
2 Brötchen vom Vortag
2 Stange/n Lauch
4 EL Butter
2 Zehe/n Knoblauch
750 g Hackfleisch, gemischt
3 Ei(er)
1 EL Gewürzmischung für Pasteten
Salz und Pfeffer Pfeffer
1 TL Oregano
3 EL Mehl
0,38 Milch
100 g Käse (Emmentaler), frisch gerieben
Muskat

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 1 Stunde Gesamtzeit ca. 1 Stunde
Den Backofen auf 250 Grad vorheizen. Die Brötchen einweichen. Den Lauch in feine Streifen schneiden und in 2 EL Butter 8 Minuten anbraten. Die Knoblauchzehen durch eine Presse dazudrücken. Das Hackfleisch mit den ausgedrückten Brötchen, den Eiern, dem Lauch und den Gewürzen mischen. Eine Auflaufform mit Butter ausstreichen, den Fleischteig einfüllen und im Backofen in 30 Minuten garen. Die übrige Butter zerlassen, das Mehl einstreuen, goldgelb braten, die Milch unterrühren und 15 Minuten kochen lassen. Die Sauce mit dem Käse, dem Muskat und Salz und Pfeffer würzen, über den Hackbraten gießen und weitere 25 Minuten goldbraun überbacken.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

susili101

Hallo, Einfach gut! Habe noch Tomaten zugegeben. LG

01.11.2008 15:14
Antworten
LallaHabiba

Das war sehr lecker! Habe den Hackbraten statt mit Lauch mit Spinat gefüllt und das hat sehr gut gepasst. LG LallaHabiba

15.10.2006 20:13
Antworten
picassa

Hallo, die Variante liest sich sehr gut und würde ich gerne mal ausprobieren, habe aber vorab zwei Fragen dazu. Gewürzmischung für Pasteten habe ich nicht und möchte ich auch ungern für ein Gericht kaufen,... falls ich diese Mischung überhaupt hier bekommen würde... welche Gewürze sind denn darin ? Verbrennt der Hackbraten nicht, wenn dieser für fast eine Stunde bei 250 Grad in den Ofen kommt ? L.G. picassa

05.06.2005 13:40
Antworten
Gelöschter Nutzer

sehr lecker , und schön saftig, so schmeckts gut! lg

07.04.2005 21:46
Antworten