Multivitamintorte


Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 3
 (1 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

60 Min. pfiffig 30.03.2006



Zutaten

für
3 Ei(er)
3 EL Zucker
3 EL Mehl
½ Pck. Backpulver
2 Pck. Gelatine, gemahlen
125 g Frischkäse
125 g Quark (Magerquark)
500 g Joghurt (Pfirsich - Maracuja)
150 g Zucker
1 gr. Dose/n Pfirsich(e)
400 g Sahne
2 Pck. Tortenguss, klar
2 EL Zucker
500 ml Saft (Multivitaminsaft)
100 g Sahne
2 TL Pistazien, gehackt

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 1 Stunde Ruhezeit ca. 12 Stunden Gesamtzeit ca. 13 Stunden
Eier und 1 EL lauwarmes Wasser schaumig schlagen und 3 gehäufte EL Zucker einrieseln lassen. Mehl und Backpulver unterheben. Eine Springform unten mit Backpapier auslegen und den Teig in die Form geben. Im vorgeheizten Backofen bei 180 Grad 20 Minuten backen. Anschließend den Boden auf einem Kuchengitter auskühlen lassen.
Gelatine in eine große Tasse geben, zu einem Drittel mit Wasser füllen, verrühren und quellen lassen. Frischkäse, Quark, Joghurt und 150 g Zucker mit dem Schneebesen gut verrühren. Wenn die Gelatine fest ist, die Tasse für ca. 1 Umdrehung in die Mikrowelle stellen, kurz umrühren und schauen, ob sie wieder flüssig ist, sonst nochmal kurz erwärmen. Dann die Gelatine unter Rühren mit dem Schneebesen zu der Creme geben.
Pfirsiche abtropfen lassen und, bis auf 2 Hälften, in Würfel schneiden. Die Hälften im Kühlschrank aufbewahren. 400 g Sahne steif schlagen und mit den Pfirsichwürfeln unter die Creme heben. Einen Tortenring um den Boden legen und die Creme auf den Kuchen geben. Über Nacht im Kühlschrank fest werden lassen.
Am anderen Tag den Tortenguss mit 2 EL Zucker mischen, mit dem Multivitaminsaft verrühren und unter Rühren aufkochen lassen. Den etwas abgekühlten Guss auf die Torte geben und wieder im Kühlschrank erstarren lassen. Die Pfirsichhälften in 8 Spalten schneiden und den Rest der Sahne steif schlagen. Mit gespritzter Sahne, Pfirsichspalten und Pistazien verzieren.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.