Bewertung
(3) Ø3,40
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
3 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 30.03.2006
gespeichert: 78 (3)*
gedruckt: 1.010 (19)*
verschickt: 16 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 03.11.2003
5 Beiträge (ø0/Tag)

Rezept speichern

Zutaten

Portionen
50 g Speck, geräuchert, durchwachsen
Zwiebel(n)
500 g Gulasch, gemischt
1 EL Öl
1 EL Tomatenmark
1 EL Mehl
250 ml Rotwein (Burgunder)
2 EL Brühe, klar (Instant)
Lorbeerblatt
Möhre(n) (ca. 400 g)
2 Stange/n Porree (ca. 500 g)
1 EL Gelee (Johannisbeergelee)
  Salz und Pfeffer, schwarz
  Wasser

Zutaten in Einkaufsliste speichern

Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 35 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Speck und Zwiebeln in Würfel schneiden. Öl in einem Bräter erhitzen und das Fleisch ca. 5 Minuten rundherum kräftig anbraten. Speck und Zwiebeln kurz mit braten, danach das Tomatenmark anschwitzen und mit Mehl bestäuben.

Mit Wein und 1 Liter Wasser ablöschen, aufkochen und Brühe einrühren. Lorbeer zufügen. Bräter mit Deckel im vorgeheizten Backofen (Umluft 200 Grad) auf der untersten Schiene 40-50 Minuten schmoren.

Inzwischen die Möhren in Scheiben und Porree in Ringe schneiden. Möhren ca. 10 Minuten, Porree ca. 5 Minuten vor Ende der Garzeit zum Gulasch geben. Johannisbeergelee einrühren mit Salz und Pfeffer abschmecken.