Auflauf
Geheimrezept
Gemüse
Getreide
Hauptspeise
raffiniert oder preiswert
Reis
Rind
Schwein
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Überbackener Schichtreis

Durchschnittliche Bewertung: 3.59
bei 27 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

75 Min. normal 06.05.2002 880 kcal



Zutaten

für
2 Zehe/n Knoblauch
300 g Reis (Langkornreis)
5 EL Öl
etwas Salz
600 ml Wasser
2 Zwiebel(n)
500 g Hackfleisch, gemischt
1 TL Thymian, getrocknet
etwas Pfeffer
300 g Möhre(n)
30 g Butter od. Margarine
200 ml Gemüsebrühe
150 g Erbsen, tiefgefroren
150 g Käse (Gouda), geraspelt

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 1 Stunde 15 Minuten Gesamtzeit ca. 1 Stunde 15 Minuten
Knoblauchzehen abziehen und durch die Knoblauchpresse drücken. Reis in 2 EL heißem Öl glasig dünsten. Knoblauch zufügen, kurz mitdünsten. Salz und Wasser zugeben. Bei geringer Hitze ca. 20 Minuten ausquellen lassen.
Zwiebeln abziehen und fein würfeln. Das Hackfleisch im restlichen heißen Öl krümelig anbraten. Zwiebeln zugeben, kurz mitbraten. Mit Salz, Thymian und Pfeffer kräftig abschmecken.

Möhren putzen, schälen, waschen und in Stücke schneiden. Im heißen Fett unter Rühren andünsten. Brühe zugießen und abgedeckt 10-15 Minuten dünsten.
Erbsen dazugeben, kurz mitdünsten. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.
Eine Auflaufform einfetten. Vorbereitete Zutaten hineinschichten. Mit Käse gleichmäßig bestreuen. Im vorgeheizten Backofen bei 200 Grad ca. 30 Minuten überbacken.

Rezept von

Gelöschter Nutzer

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Sabl

hat uns allen sehr gut geschmeckt!!

27.12.2011 17:54
Antworten
Peppels30

Hallo! Oh, das Gericht war sooooooooooo lecker! Könnte es heute glatt wieder kochen! Das gibts bei uns bestimmt sehr bald wieder! LG, peppels30

24.01.2008 08:29
Antworten
Tallo

Hallo! Letzte Woche gab es dieses Gericht bei uns. Es hat uns gut geschmeckt. Vielen Dank für das Rezept. Grüße

04.05.2007 07:28
Antworten
silvia-p73

hat uns allen gut geschmeckt,werde ich bestimmt wieder mal machen.vielleicht nehm ich das nächste mal auch mal nudeln her und nenn es dann einfach schichtnudeln.gruß silvia

11.04.2007 23:31
Antworten
britta512

Hallo, der Reis war geschmacklich sehr lecker, aber auch bei mir gabs keine Schichten, weil eben die verbindende "Auflauf-Klebmasse" fehlt. Trocken wars aber nicht, ich hatte noch 24-Stunden-Krautsalat (Rezept hier aus der DB) und habe den als Zwischenschicht untergemischt. Öhhhöm, wir habens so gemocht, muß ja keiner nachmachen... Ansonsten würde ich auch beim nächsten Mal die Gemüsemenge etwas erhöhnen (bei mir: Mais statt Erbsen, weil ich die nicht so mag) und etwas Joghurt-Soße o.ä. dazu reichen. Dann aber: Mmmmmhhhh! Danke fürs Rezept, LG Britta

03.04.2007 09:29
Antworten
friesentroll

Heute gab es den Reis. Superlecker, ich hatte gleich etwas mehr Brühe genommen und den Deckel draufgelassen. Saftig, mjamm, mjamm, mjamm. Zumindest eine meiner drei mäkelden Töchter war richtig begeister, die anderen haben zumindest gegessen. Und meinen zufällig anwesenden Handwerker habe ich regelreicht begeistert! Wem's zu trocken ist, der kann ja einen Klacs Joghurt dazu essen, passt auch gut. Danke, das gibt's sicher bald mal wieder !!!

04.10.2006 14:01
Antworten
Nilas

Ich fand es lecker, musste jedoch Leerdammer Käse nehmen, da Gouda ausverkauft. Vom Geschmack her war die Käsekruste gut, nur etwas zu krustig. Viel eher auf, da das Gericht eher "trocken" ist (meinen Jungs hat es damit nur bedingt geschmeckt). Aber schliesslich darf ich auch mal was kochen was ich mag, darum steht es bestimmt wieder auf dem Speiseplan. Nächstes Mal werde ich jedoch - wie schon in einem anderen Kommentar bemerkt - mehr Brühe dazu giessen... Danke!

04.10.2006 10:43
Antworten
Barracuda

Hallo Veramaus, tolles Rezept ; schon ausprobiert und eingestuft " für öfters Zubereiten". Ist sehr lecker und gut (nicht nur für Reis-Fans) , um ein paar Kalorien einzusparen. Gruß barracuda

04.10.2006 09:24
Antworten
Vanille-Kipferl

Liebe Chrissicat, versuch´s doch mal mit nem Sclückechen Brühe, oder weißwein - Alcohol geht beim Backen raus...dann hast Du bei Deinem Mann vielleicht mehr Glück. Lg V-K

03.10.2006 21:35
Antworten
rogalla

Vielen Dank für das schöne Familienrezept. Endlich gab`s mal ein Lob von allen Familienmitgliedern, es hat allen lecker geschmeckt und steht bestimmt wieder mal auf dem Speiseplan. Gruß Silke

18.07.2002 14:51
Antworten