Bewertung
(1) Ø3,00
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
1 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 30.03.2006
gespeichert: 24 (0)*
gedruckt: 288 (5)*
verschickt: 3 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 16.05.2005
1 Beiträge (ø0/Tag)

Rezept speichern

Zutaten

Portionen
18 Scheibe/n Blätterteig
  Meersalz
  Pflanzenöl
Ei(er)
200 g Thunfisch, eingelegter, abgetropft
Dill, gehackt
Tomate(n)
1/2 TL Cayennepfeffer
  Salz
  Pfeffer
Zitrone(n), in Schnitze geschnitten

Zutaten in Einkaufsliste speichern

Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 30 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Eier hart kochen, anschließend schälen und in kleine Stücke hacken. Die Tomate häuten, entkernen und ebenfalls klein hacken.

Für die Füllung Eier, Thunfisch und Dill in einer Schüssel zu einer glatten Masse verrühren.
Die Tomatenstücke vorsichtig unterrühren. Mit Cayennepfeffer, Salz und Pfeffer abschmecken. Beiseite stellen.
Eine Lage Blätterteig auf der Arbeitsfläche ausbreiten und die restlichen Lagen mit einen feuchten Tuch abdecken. Ungefähr 1 Esslöffel der Füllung etwa 1cm vom oberen Teigrand und 2,5 cm von den Seiten in einer Linie entlang der kurzen Seite auf dem Teig ausbreiten.
Die Füllung einmal fest einrollen, dann die Ränder an den langen Seiten bis zur Füllung einfalten. Bis zum Ende des Teiges weiterrollen. Das Ende mit etwas Öl bestreichen und festdrücken. Den Vorgang so oft wiederholen, bis die Füllung aufgebraucht ist.
Eine Pfanne etwa 2,5 cm hoch mit Pflanzenöl ausgießen und auf 180° Grad erhitzen.
Jeweils 2-3 Rollen auf einmal ausbacken, bis sie überall goldbraun sind.
Auf Küchenpapier gut abtropfen lassen und mit Meersalz bestreuen.

Heiß oder zimmerwarm mit Zitronenschnitzen servieren.