Dessert
Frucht
Sommer
Rezeptbild hochladen Drucken/PDF Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Melonencreme

Durchschnittliche Bewertung: 3.25
bei 2 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

20 Min. normal 30.03.2006



Zutaten

für
600 g Honigmelone(n), das Fruchtfleisch davon
100 g Zucker
1 Zitrone(n), der Saft davon
3 EL Wein, weiß
6 Blätter Gelatine, weiße
250 g Sahne

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Min. Gesamtzeit ca. 20 Min.
Gelatine nach Vorschrift auflösen.
Das Fruchtfleisch der Honigmelone pürieren. Zucker, Zitronensaft, Wein und die Gelatine unterrühren. Eine halbe Stunde kaltstellen.
Die Sahne steif schlagen und unter das Püree ziehen.
In Dessertschalen füllen und fest werden lassen. Mit Melonenstücken dekorieren.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Ginella

Sehr lecker! Super Idee. bei der Sahne allerdings musste ich improvisieren - ich hatte spontan keine da und hab stattdessen einfach Naturjoghurt genommen. Die Creme wurde so zwar nicht wirklich cremig, sondern eher ein Gelee - schmeckt aber prima!

08.01.2009 17:17
Antworten
milu4488

Hallo miroferra, vor kurzem hatte ich eine Honigmelone, die dringend verwertet werden mußte, da kam mir Dein Rezept gerade recht. So habe ich gleich zwei Fliegen mit einer Klappe geschlagen, das Obst ist nicht vergammelt und ich hatte gleichzeitig eine erstklassige Nachspeise. LG milu4488

25.11.2008 08:49
Antworten
miroferra

Hallo!! Ich würde es nicht mit Wassermelone machen.Aus dem einfachen Grunde weil diese zwar sehr lecker ist,aber so gut wie keinen Eigengeschmack hat.Und dann schmeckt die Melonencreme auch nach nichts. Ich empfehle hierfür eine reife aromatische Melone auzuwählen.Am besten eine Honigmelone oder eine andere mit viel Eigenaroma. lg yvonne

12.02.2007 10:16
Antworten
Andy38

Hallo Yvonne, hast du das auch schon mal mit Wassermelone ausprobiert. Da hätte ich nämlich noch ne Halbe??? Ansonsten liest es sich nämlich lecker. LG andrea

22.06.2006 09:53
Antworten