Bewertung
(1) Ø3,00
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
1 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 30.03.2006
gespeichert: 171 (0)*
gedruckt: 2.281 (3)*
verschickt: 24 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 17.01.2002
0 Beiträge (ø0/Tag)

Rezept speichern

Zutaten

Portionen
200 g Rucola
200 g Kirschtomate(n)
400 g Bohnen, dicke, junge, aus dem Glas
400 g Garnele(n) (Riesengarnelen)
100 g Käse (Pecorino oder Parmesan), gehobelt
  Salz
  Pfeffer, schwarz, frisch gemahlen
1 Prise(n) Cayennepfeffer
1 Prise(n) Oregano, getrocknet
1 Zweig/e Rosmarin, kleiner
1 Bund Basilikum
  Olivenöl
  Balsamico
Zitrone(n), eine Scheibe und den Saft davon
4 Zehe/n Knoblauch, fein gehackt

Zutaten in Einkaufsliste speichern

Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 20 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Garneleschwänze mit etwas Zitronensaft beträufeln, salzen und pfeffern. Mit etwas Cayennepfeffer und Oregano bestreuen und ½ Stunde marinieren lassen.
Knoblauchzehen fein hacken, Rosmarinzweig waschen und mit einem Haushaltstuch trocken tupfen. Bohnen waschen und gut abtropfen lassen.
Das Olivenöl in einer Pfanne bei mittelstarker Flamme erhitzen.
Den Zweig Rosmarin, eine Scheibe Zitrone und den gehackten Knoblauch hinzufügen und im heißen Öl anschwenken, bis der Knoblauch ganz leicht Farbe annimmt. Jetzt die marinierten Garnelenschwänze hinzufügen und anschwenken. Anschließend die Bohnen hinzufügen und nochmals alles kurz anschwenken, mit Pfeffer und Salz abschmecken und anschließend die Pfanne beiseite stellen.
Rucola putzen, waschen und eventuell die harten Stiele abschneiden. Trocken schleudern und auf 4 Teller anrichten.
Basilikum grob schneiden und auf dem Rucola verteilen. Das Ganze salzen, pfeffern und mit Olivenöl und Balsamico nach Belieben beträufeln.
Die Kirschtomaten halbieren und beiseite stellen.
Jetzt die abgekühlten Garnelen, Bohnen, die Tomatenhälften und den gehobelten Pecorino (in dieser Reihenfolge) darüber verteilen und servieren.