Öl - Puddingkuchen


Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern

ohne Mehl

Durchschnittliche Bewertung: 3.1
 (18 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

15 Min. simpel 28.03.2006



Zutaten

für
1 Tasse Zucker
1 Tasse Öl
6 Pck. Puddingpulver, Vanille
1 Pck. Backpulver
6 Ei(er)

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 15 Minuten Gesamtzeit ca. 15 Minuten
Die angegebenen Zutaten miteinander verrühren, in eine Kastenform (gefettet oder mit Backpapier ausgelegt) füllen.

Im vorgeheiztem Backofen bei 180 Grad ca. 1 Stunde backen.


Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Sanni-78

Hallo habe den Kuchen ausprobiert, und muß sagen, ich fand ihn furchtbar. Der Geschmack ist einfach nicht mehr. Nimm es mir bitte nicht übel LG

06.01.2016 19:23
Antworten
nicituch

Klasse Rezept !!! Habe Es schon ein paar mal gemacht auch mit Schokopuddingpulver. Danke dafür. LG Nici

15.01.2015 12:04
Antworten
patty89

Du erinnerst mich daran auch einmal wieder dieses Rezept (meine Mutter buk ihn auch immer) zu backen. Allerdings benutzen wir immer nur 4 Pk. Puddingpulver und eine Tasse mit 250ml Fassungsvermögen..... Bewertung + Bilder gibt es erst nach dem Backen. Ich hoffe ich komme morgen dazu...

14.05.2013 21:54
Antworten
Lildanceqt

Hallo, da ich ein ganz schnelles Kuchenrezept mit möglichst wenig Zutaten suchte, bin ich auf deines gestoßes. Mangels genügend Vanillepudding hab ich es einfach mal mit Schokopudding versucht. Im Moment ist er im Ofen, bin sehr gespannt. Hab schonmal ein Foto vom unfertigen Kuchen hochgeladen, vom Fertigen und auch über Geschmack, Konsistenz usw. kommt dann später ;-)

26.02.2012 14:45
Antworten
Netzelse

Meiner hatte die Konsistenz eines Schwamms. Keine Ahnung, habe alles nach Rezept gemacht. ABSOLUT nicht mein Ding und nicht weiterzuempfehlen, sorry. Geschmäcker sind verschieden.

25.05.2008 10:39
Antworten
christine_66

Hallo, Heute morgen habe ich diesen Kuchen gebacken und muß sagen das er ganz einfach zumachen ist und super bei den Kids angekommen ist (haten Geburtstagsfeier). Als hatten wir genügend Testesser. Danke fürs Rezept Christine

08.04.2006 22:29
Antworten
Sahneschnitte8

Hallo Karin, danke für deinen Kommentar. Ich habe den Kuchen in einer normalen Kastenform ( ca. 25 cm lang ) gemacht, das hat völlig gereicht. LG Sahneschnitte

02.04.2006 15:33
Antworten
KarinS71

Hallo, ich habe den Kuchen soeben ausprobiert. Vom geschmack her ist er sehr gut, allerdings ist diese menge Teig viel zuviel für eine Kastenform - mir ist die hälfte Teig auf den Backofenboden getropft. Also lieber eine größere Form nehmen....................... Ich habe zusätzlich auch noch einige Schokotropfen und etwas Rumgeschmack dazugegeben. Der Vanillegeschmack ist übrigens nicht zu dominant. Gruß Karin

02.04.2006 11:44
Antworten
motte1168

Moin! Wenn es euch zu vanillig wird, könnt ihr ja auch das Gewicht von 2 Beuteln Puddingpulver (ich weiß grad nicht wie viel das ist) gegen einfaches Stärkemehl austauschen - Puddingpulver ist ja nichts anderes als Stärkemehl mit Geschmack!! Gruß Telsche

30.03.2006 11:08
Antworten
nevi71

sind 6 pkg. puddingpulver nicht zuviel vanille? Schmeckt er extrem nach Vanille? Grüße Nevi

29.03.2006 11:50
Antworten