Bewertung
(7) Ø3,78
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
7 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 28.03.2006
gespeichert: 189 (0)*
gedruckt: 936 (6)*
verschickt: 10 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 14.10.2004
1.065 Beiträge (ø0,2/Tag)

Rezept speichern

Zutaten

Portionen
400 g Bohnen, weiße, getrocknet
1 kg Zwiebel(n), in Streifen geschnitten
2 TL Paprikapulver
  Öl
  Salz
  Pfeffer
Lorbeerblätter

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!
Alte Einkaufsliste Zur SmartList
Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 45 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Die Bohnen über Nacht in Wasser einweichen. Am nächsten Tag das Wasser abgießen.
Die Bohnen nun im frischen Wasser 10 Minuten aufkochen lassen. Das Kochwasser abgießen. Die Bohnen mit neuem, heißem Wasser aufgießen und kochen, bis sie gar sind. Bohnen absieben, Kochwasser aufbewahren.

Zwiebeln schälen, halbieren und in Ringe schneiden. Die Zwiebelringe in Öl solange dünsten, bis sie glasig werden. Nach Bedarf mit ein wenig warmem Wasser aufgießen, damit die Zwiebelringe nicht anbrennen. Die Zwiebelmasse mit Salz, Pfeffer und Paprikapulver abschmecken.

In eine ofenfeste Form (Römertopf, vorher wässern) abwechselnd Bohnen und Zwiebeln einschichten. Den Schluss bildet eine Schicht Bohnen.

Nochmals mit Salz und Pfeffer abschmecken. Die Lorbeerblätter dazu geben. Vorsichtig umrühren. Die Oberfläche glatt streichen. Mit dem Bohnenkochwasser nach Bedarf übergießen.
Römertopf in den kalten Backofen schieben. Auf mittlerer Hitze im Backofen bei 160°C solange backen, bis die Flüssigkeit eingesogen ist und der Prebranac eine schöne goldbraune Farbe bekommt. Den Römertopf dabei nicht abdecken, sondern offen lassen.
Etwas abkühlen lassen und dann servieren.

Tipp: Prebranac ist ein Fastengericht. Man kann dazu Fisch vorbereiten und Weißkohlsalat. Man kann aber, auch wenn keine Fastentage sind, Schnitzel oder anderes Fleisch auf den Prebranac legen und im Ofen mitbacken.