Auflauf
Europa
Geflügel
Geheimrezept
Hauptspeise
Herbst
Italien
Party
Schnell
Winter
einfach
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Pute in Chili - Sahne - Auflauf

Durchschnittliche Bewertung: 4.11
bei 43 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

45 Min. simpel 06.05.2002



Zutaten

für
500 g Putenbrust
250 ml Chilisauce
250 ml Sahne
100 g Käse (Emmentaler), gerieben
2 EL Crème fraîche

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 45 Minuten Gesamtzeit ca. 45 Minuten Kalorien pro Portion ca. 414 kcal
Putenbrust in Würfel schneiden. In einer Pfanne mit Öl anbraten und anschließend in eine Auflaufform geben. Emmentaler darüber streuen. Chilisoße mit Sahne verquirlen und über den Käse laufen lassen. Creme fraiche in kleinen Tupfen aufsetzen. Die Auflaufform für ca. 30 Min. in den 180°C vorgeheizten Backofen geben.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

rosariaannapatrizia

Hallo, habe das Rezept heute gekocht....habe mich genau an das Rezept gehalten. Es hat uns sehr gut geschmeckt.... :-)

04.01.2019 18:53
Antworten
Spass_am_kochen

Hallo, das Gericht hab ich ja schon Ewigkeiten nicht mehr gemacht, jetzt war es an der Zeit um gaaaanz viele Leute sattzukriegen (so ca. 15) und dabei richtig lecker... Hab statt Pute einfach Schweineschnitzel genommen (fischgrätenmässig aufgeschlichtet) und Sosse drüber, das ganze im Ofen für gut 2 Stunden (160 °C) bei geschlossenem Deckel vor sich hin köcheln lassen. Nach der Hälfte der Zeit einfach mal durchgerührt. Dazu gabs Baguette - ist ohnehin schon so mächtig wegen der Sahne ... ansonsten allererste Sahne das Rezept. Guten Appetit

18.08.2015 11:07
Antworten
Italiana82

SUPER lecker. Ich habe das Rezept schon mehrfach nach gekocht und bin total begeistert. Ich habe mich genau an das Rezept gehalten. Ich habe zusätzlich eine frische Paprika und eine Zwiebel klein geschnitten und angebraten. Das ganze für das putenfleisch gelegt. Danke. 5sterne.

30.03.2013 16:46
Antworten
partybiene

sehr gut und fix gemacht :)

19.03.2013 18:41
Antworten
Stero

Hallo, mein Göga hatte leichte Probleme beim Einkaufen. Ich hatte Putenbrust oder Schnitzel aufgeschrieben und er hat Schweinegulasch mitgebracht. :-D Bei uns gab es das also heute mit Schwein. Habe noch Zweibel mitangebraten und Paprika dazugegeben. Ach ich hatte noch eine angefangene Flasche Salsa die hab ich auch noch mit verwertet und statt Sahen gibts bei uns immer Cremefine. Es hat sehr gut geschmeckt. Werde aber das nächste mal selbst einkaufen. ;-) LG

11.03.2013 20:24
Antworten
zippi

hi :-) also ich fand ihn super lecker..und ist auch bei meinem besuch sehr gut angekommen..ich habe allerdings auch noch etwas frische paprika dazu getan... viele grüße die zippi :-)

15.01.2004 07:25
Antworten
Melange71

super lecker - da kann ich mich nur anschliessen! habe noch frische paprika kleingeschnitten und mit auf dem fleisch verteilt. war klasse!! werde es wieder machen. vlg, nicole ps: was macht ihr fuer eine beilage dazu? hatte mich nach langem ueberlegen fuer reis entschieden. war lecker!

23.10.2003 09:00
Antworten
sundream2

Schnell und super einfach - trotzdem verflixt lecker und durch die Sahne nicht soo scharf, so das auch Kinder mitessen können ! LG Katharina

21.10.2003 08:00
Antworten
Gelöschter Nutzer

hallo, hab den auflauf gerade für meine eltern gekocht! "supergut" hat mein vater gesagt!:o) war echt megalecker und einfach zuzubereiten! lg kathrin

06.08.2003 13:28
Antworten
Corbisez

Hallo Zaubermaus, habe den Puten-Chili-Auflauf probiert, allerdings habe ich ihn mit ganzen Putenschnitzel zubereitet. War sehr lecker, ist gut vorzubereiten und macht nicht viel Arbeit. Gruss Wilma

07.02.2003 18:17
Antworten