Einfacher Strammer Max


Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 4.54
 (77 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

20 Min. simpel 27.03.2006



Zutaten

für
4 Scheibe/n Bauernbrot oder ähnliches Brot
4 Scheibe/n Schinken (Hinterschinken)
4 Scheibe/n Käse, Gouda oder Emmentaler
4 Ei(er)
etwas Butter
evtl. Gurke(n), Essiggurken und Paprikastreifen (aus dem Glas)

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Minuten Gesamtzeit ca. 20 Minuten
Die Brotscheiben bestreicht man dünn mit Butter, legt jeweils eine Scheibe Schinken auf das Brot. Nun kann man (wer möchte) noch dünn geschnittene Essiggurken und ein paar Paprikastreifen auf den Schinken legen. Über das Ganze gibt man jeweils eine Scheibe Käse!
Die belegten Brote 10-15 Min. bei ca. 150 Grad in Backofen schieben. Bis der Käse eben etwas verlaufen ist (bitte aufpassen, dass das Brot nicht zu trocken wird).
In dieser Zeit aus den Eiern Spiegeleiern braten und vor dem Servieren auf die überbackenen Brote geben.
Schmeckt lecker und geht schnell. Der Belag mit Essiggurke und Paprikastreifen ist Geschmacksache - macht aber das Ganze saftiger!

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

fuenf4

Schnell zubereitet, deftig und lecker. Überraschend, die verschiedenen Texturen durchs geröstete Brot, die Gurke. Röstzwiebel als Topping würde sicherlich auch noch gut passen.

14.10.2022 20:23
Antworten
terrordrome

Heute zum ersten mal Dank diesem Rezept mit Essiggurken gemacht und für super befunden. Danke.

05.07.2022 13:51
Antworten
Ms-Cooky1

Sehr gut und schnell zubereitet; passend bei der Hitze mit einem Salat (bei mir ein Radieschensalat)! An Käse nahm ich Reste des Reibekäses. Danke

04.07.2022 20:17
Antworten
Gelöschter Nutzer

Mega schnell zubereitet und lecker ! Kindheitserinnerungen werden wach 5***** Liebe Grüße von der Ostseeküste

28.02.2022 18:06
Antworten
STBO9

Irgendwie in Vergessenheit geraten, aber mit Käse, Paprika und Rucola kaum zu toppen. Schnelle und einfache Küche ♡Megalecka

23.02.2022 22:44
Antworten
Schlemmertanja

Hi, sehr lecker. Habe allerdings die Gurke u. Paprika diesesmal weg gelassen. Probiers aber demnächst mal aus. Bild folgt..

28.10.2006 22:46
Antworten
Ingo7pfeiffer

Seitdem ich dieses Rezept gefunden habe mache ich Strammer Max immer öfter einmal zwischendurch. Es schmeckt einfach lecker und ist sehr einfach zu machen. Wirklich perfekt. :-))) Vielen Dank für dieses einfach und dennoch sehr leckere Rezept.

22.06.2006 22:41
Antworten
Korsar

Ja, einfach und gut. Ich brate das Brot übrigens in Butter leicht braun und lege noch in der Pfanne den Käse drauf. Warten bis er zerläuft, raus aus der Pfanne und dann Schinken (oder Salami, aber dann heißt es "strammer Moritz", habe ich gehört) und Eier auflegen. Probier es doch mal. Beste Grüße, der Korsar

28.03.2006 21:29
Antworten
AngiG

Hallöchen, bisher kannte ich das Rezept auch so, nur das die Brote nicht in den Ofen kamen. Deine Variante hört sich aber sehr gut an und ich probiere diese aus. LG Angi

28.03.2006 12:27
Antworten
piccolomaxi

Hallo AngiG, ich kannte es auch ohne den Backofen und auch ohne Käse. Dafür wurde das Brot aber vorher getoastet. LG piccolomaxi

17.01.2008 12:40
Antworten