einfach
Europa
gekocht
Italien
ketogen
Lactose
Low Carb
Saucen
Schnell
Vegetarisch
Noch nicht überzeugt?
Wir haben noch viele Bilder von diesem Rezept
auf der Bildübersichtsseite.
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Gorgonzola - Sauce

zu Gnocchi oder Nudeln

Durchschnittliche Bewertung: 4.42
bei 144 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

5 Min. simpel 27.03.2006 440 kcal



Zutaten

für
200 g Gorgonzola
100 g Sahne
½ TL Muskat
1 EL Basilikum, frisch, grob gehackt
Pfeffer, schwarz

Nährwerte pro Portion

kcal
440
Eiweiß
21,08 g
Fett
36,92 g
Kohlenhydr.
2,70 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 5 Minuten Gesamtzeit ca. 5 Minuten
Den Käse in grobe Würfel schneiden und in einem Topf bei milder Hitze mit der Sahne schmelzen. Die Gewürze hinzugeben und mit etwas Pfeffer abschmecken.

Dazu passen Nudeln oder Gnocchi. Diese sollten natürlich schon gekocht sein. Die Sauce kann auch vorbereitet werden, dann aber das Basilikum erst beim erneuten Erwärmen hinzugeben.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Ol25121986

Ich finde persönlich das Gorgonzola Sahne Verhältnis geht gar nicht. Das ist meine subjektive Meinung, aber es schmeckt dermaßen streng, dass alles andere an Geschmack verliert. Weniger ist mehr

12.11.2019 20:56
Antworten
Wassereis09

Hallo, ich habe die ganzen Bewertungen gesehen und aufgrund der Schnelligkeit der Soße begeistert. Wie einem Kommentar entnommen und aufgrund Zwiebelreste, habe ich etwas Zwiebel und Knoblauch in Butter angedünstet und dann Gorgonzola mit Sahne geschmolzen. Doch die Soße war unglaublich dünnflüssig. Ich habe sie zwar versucht etwas mit Mehl anzudicken, was leider nicht geholfen hat - aber dennoch war sie essbar. Jedoch stehe ich eigentlich grundsätzlich auf sämigere Soßen. Vielleicht liest es jemand und könnte mir sagen, woran es lag oder was ich verbessern/ändern könnte, da sie geschmacklich jetzt schon lecker war. Über eine Antwort würde ich mich sehr freuen!

12.11.2019 14:45
Antworten
Gucky60

Hallo zusammen, eine meiner liebsten Nudelsoßen! Einfach, schnell zu zubereiten, variabel und super im Geschmack! MfG, Dirk

07.10.2019 11:44
Antworten
KingKong81

Hat super geschmeckt :)

20.09.2019 10:06
Antworten
LiinSche

Ich liebe sie! :)

02.09.2019 12:38
Antworten
sabrini11

hatte gestern penne mit dieser sauce gemacht. ich mache diese gorgonzola-sauce von nun an öfters. schmeckt wirklich superlecker und als abwechslung einfach toll.

28.01.2008 16:54
Antworten
kippis

Mmmmh!! Klasse! Ich variiere die Soße gerne noch mit gehacktem (TK) Blattspinat. Gruß, kippis

10.10.2007 18:26
Antworten
Sandra306

Ich fand das auch sehr lecker.. Mein Freund hat gestreikt, als ich gesagt hab, dass Gorgonzola n Schimmelkäse is..:( Aber vorher fand ers auch lecker..*g* Liebe Grüße, Sandra

19.05.2007 18:20
Antworten
ratzelchen

Sowas erzählt man den Männern auch nicht. Wenn meine wüssten, was sie schon alles gegessen haben...

14.02.2014 16:29
Antworten
msdeluxe

ich mach meine sahnesaucen auch immer so, das geht so fix und schnell und ganz ohne große mühen! wer es etwas figurbewusster mag, kann ja etwas von der sahne bzw. auch die ganz mit milch ersetzen. aber mit sahne schmeckts eindeutig besser! lg msdeluxe

08.05.2006 11:49
Antworten