Beilage
Frucht
Früchte
Frühling
Gemüse
kalt
Salat
Sommer
Vegetarisch
Vorspeise
Noch nicht überzeugt?
Wir haben noch viele Bilder von diesem Rezept
auf der Bildübersichtsseite.
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Basilikum-Rucolasalat mit Erdbeeren

Durchschnittliche Bewertung: 4.66
bei 502 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

20 Min. normal 27.03.2006 325 kcal



Zutaten

für
225 g Rucola, zarter
1 Bund Basilikum
500 g Erdbeeren
50 g Pecorino
5 EL Balsamico, weiß
50 g Honig, flüssig
8 EL Olivenöl
4 EL Pinienkerne, geröstet
Salz und Pfeffer

Nährwerte pro Portion

kcal
325
Eiweiß
9,13 g
Fett
22,23 g
Kohlenhydr.
21,13 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Minuten Gesamtzeit ca. 20 Minuten
Rucola und Basilikum grob zerteilen. Die Erdbeeren vierteln, den Pecorino hobeln.
Den Salat, das Basilikum und die Erbeeren auf Vorspeisetellern nach Geschmack anrichten.

Aus den flüssigen Zutaten eine Vinaigrette anrühren, würzen und über den Salat träufeln.
Zum Schluss den Pecorino und die Pinienkerne darüberstreuen und servieren.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

MUCK26072014

urlecker 😊 es gab in olivenöl mit etwas knobi rausgebratenes baguette dazu

26.06.2019 20:08
Antworten
JenniferSiemes

Ich liebe diesen Salat ! Die Kombination zwichen Parmesan , Erdbeere und Rucola ist ein echter Gaumenschmaus. Bei mir gibt es diesen Salat min. einmal die Woche.

17.05.2019 09:02
Antworten
Michi06021989

Mittlerweile ein absolutes Muss jährlich von Mai - Juli ♥️

11.05.2019 16:14
Antworten
Julietrapp

Diesen Sommer wider neu entdeckt ! Und immer wieder so unglaublich lecker !!!

14.06.2018 19:21
Antworten
MagguMel

super lecker und total erfrischend

26.05.2018 18:50
Antworten
kopsy

Dieses Rezept ist ein Traum, sowohl optisch als auch vom Geschmack. Es wird einen festen Platz bei meinen Lieblingsrezepten erhalten. Kleiner Aufwand - große Wirkung, einfach genial!

08.06.2006 06:06
Antworten
Nouche2000

Genial gut!!!!! Ist zu meinem Lieblingssalat geworden - und ich bin eigentlich kein Salatfan.... Auch die amerikanischen Gäste waren begeistert. Passt supergut, wenn man grillt - ergibt für mich aber auch eine Hauptmahlzeit, wenn ich alleine bin.... Dankeeeee!!! Nouche

04.06.2006 21:44
Antworten
Koelkast

Hallo andrea, schön, dass der Salat euch gemundet hat:))) Ich finde auch, er sieht alleine schon auf dem Teller aus, wie der reine Sommer...und er schmeckt immer wieder toll....und bisher hat er echt noch jedem geschmeckt und jeder wollte das Rezept haben ;) LG Koelkast

12.05.2006 07:16
Antworten
andrea5763

Vieeeeeelen Dank für dieses tolle Rezept! Ein Gedicht für das Auge und den Gaumen. Ich habe noch einige Scheiben Riesenchampignon hinzugefügt, da ich den noch übrig hatte, und das hat super gepaßt. Ein toller frischer Salat - perfekt für den Sommer. Auch als Vorspeise auf schönen Tellern angerichtet, und man kann bei seinen Gästen punkten. Daumen hoch!

10.05.2006 20:08
Antworten
FrauKnorke

Wir haben den auch mal gemacht, auch zusätzlich mit Champignons. Es passte wirklich sehr gut dazu und schmeckt super

16.08.2011 01:31
Antworten