Bewertung
(2) Ø3,50
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
2 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 23.03.2006
gespeichert: 54 (0)*
gedruckt: 701 (7)*
verschickt: 5 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 25.10.2004
12 Beiträge (ø0/Tag)

Rezept speichern

Zutaten

Portionen
1 Kopf Eisbergsalat
1 Bund Frühlingszwiebel(n)
Limette(n)
2 cm Ingwer, frisch
50 ml Saft (Kokosnusssaft), frisch, ersatzweise Kokosmilch
  Chilischote(n)
1 Bund Zitronenmelisse
2 EL Olivenöl oder Sesamöl
 evtl. Süßstoff oder Zucker
100 g Nudeln (Mie - Nudeln), gar

Zutaten in Einkaufsliste speichern

Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 20 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Eisbergsalat waschen, in mundgerechte Stücke schneiden. Frühlingszwiebeln waschen und in sehr feine Ringe schneiden. Mit dem Eisbergsalat in eine Schale geben und vermischen.

Limetten auspressen, mit dem Kokossaft, Chili, Olivenöl und dem Ingwer im Mixer fein pürieren. Evtl. mit Süße abschmecken, auf den Salat geben. Die Melisse fein hacken zum Schluss kurz unterheben. Alles vermengen.

Wir haben noch gegarte Mie-Nudeln untergemischt. Statt Eisbergsalat lässt sich jeder andere beliebige knackige Salat verwenden. Sehr gut als Beilage, z.B. zu Geflügel, aber auch solo ein Gedicht.