Ei - Dressig für Kartoffelsalat

Ei - Dressig für Kartoffelsalat

Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 3.75
 (2 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

5 Min. simpel 23.03.2006



Zutaten

für
2 Ei(er)
1 EL Essig
2 EL Öl
1 Prise(n) Salz
1 Prise(n) Pfeffer
Vereinfache deinen Alltag mit der digitalen Einkaufsliste Bring!
Auf die Einkaufsliste setzen

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 5 Minuten Gesamtzeit ca. 5 Minuten
Eier aufschlagen und mit 1-2 EL Öl und Essig abschmecken. Eine Prise Salz und Pfeffer dazugeben. Dressing unter Kartoffelsalat heben.

Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Gelöschter Nutzer

Wenn man selbst Hühner hat und die Eier nicht grad im Sommer in roher Form verwertet, gibt es da überhaupt keine Probleme. Bei kühlen Temperaturen ist das vollkommen unbedenklich.

25.06.2009 19:51
Antworten
Mauti

Zitat: Zur Vermeidung gefährlicher und manchmal sogar lebensbedrohlicher Krankheitsfolgen dürfen an Betagte, Kleinkinder, Kranke, Rekonvaleszente und immunsuprimierte Patienten keine Roheierspeisen sowie Spiegel- und 3-Minuteneier abgegeben werden. Eierspeisen (z.B. Rührei, pochierte Eier) sind ausreichend hoch zu erhitzen. Die Kerntemperatur in der Eimasse muss mindestens 80° C erreichen. Ist das nicht möglich, entweder auf pasteurisierte Eimasse ausweichen oder auf solche Speisen verzichten. Eier gekühlt und nur kurz aufbewahren (Kühlzelle, Kühlschrank). Aufgeschlagene Eier nicht mit dem Finger ausstreichen. Mit dem Befolgen dieser Verhaltens- und Hygieneregeln können zwar Salmonellosen nie ganz, aber doch entscheidend eingedämmt werden. Zitat Ende Viele Grüße, Mauti

25.03.2006 19:03
Antworten