Schafskäse im Ofen überbacken


Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 4.41
 (59 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

15 Min. simpel 22.03.2006 303 kcal



Zutaten

für
2 Scheibe/n Schafskäse
2 Tomate(n)
1 Paprikaschote(n), rot
2 kleine Zwiebel(n)
4 Peperoni, mild, aus dem Glas
2 EL Olivenöl
1 EL Kräuter der Provence
1 Paprikaschote(n), gelb
Salz
Pfeffer
Öl für die Form

Nährwerte pro Portion

kcal
303
Eiweiß
7,12 g
Fett
24,65 g
Kohlenhydr.
12,82 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 15 Minuten Gesamtzeit ca. 15 Minuten
Den Schafskäse in eine leicht geölte, feuerfeste Form legen.

Die Tomaten würfeln, die Paprika in feine Streifen schneiden und die Zwiebeln und Peperoni in feine Ringe schneiden. Alles auf dem Schafskäse verteilen. Das Olivenöl mit Salz, Pfeffer und den Kräutern der Provence würzen und über den Schafskäse geben.

Das Ganze kommt für 20 Minuten bei 200° Grad in den vorgeheizten Backofen.

Dazu schmeckt Baguette, Ciabatta oder Fladenbrot.

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Gelöschter Nutzer

Ich freue mich über die vielen lieben Kommentare :-) Leider kann ich mich seit Jahren nicht mehr bei Chefkoch anmelden. Unzählige Anfragen blieben leider unbeantwortet. Schade....

03.02.2021 13:37
Antworten
Gelöschter Nutzer

Liebe Grüße Schimi

03.02.2021 13:38
Antworten
Minkalie

Es Bedarf keiner großen Worte außer: ein schnell gemachtes Gericht und dazu einfach nur lecker 👍😋

30.09.2020 10:58
Antworten
Limoncella1970

Ja, kann man auf jeden Fall.

31.03.2020 21:32
Antworten
meisterpeppo

Wow! Mega Rezept! Ist schnell gemacht und super lecker 🤤

23.02.2020 12:33
Antworten
Herzschlag

super rezept, leider fehlten mir heute einige zutaten, wie zum beispiel meine heißgeliebten peperoni. aber das macht nichts, mir knurrt der magen und meinem männe auch ^^ daher hab ich dein rezept was umgewandelt (alles was da war ^^): eine packung schafskäse eine paprika, kleingeschnibbelt cherrytomaten aufgeschnitten alles in eine auflaufform olivenöl drüber eine kleingeschnittene knoblauchzehe und thymian und oregano danke für das tolle rezept mina

12.11.2006 21:02
Antworten
klarakorn

Hat super geschmeckt. (Fast genauso wie die Vorspeise beim Yugoslawen) Die eingelegten Peperoni geben der Marinade mit Olivenöl genau den richtigen Geschmack. War übrigens sehr einfach in der Zubereitung. LG Klara Korn

21.06.2006 21:02
Antworten
sokinai

Hallo, ich habe Salz und Pfeffer weggelassen und dafür etwas Oregano darüber gestreut! LG sokinai

27.03.2006 17:09
Antworten
schimi

Danke Sandy! Mit Knobi schmeckt es auch super gut. Zerdrückt oder auch nur geschält und am Stück ein paar Zehen um den Schafskäse verteilen. Dazu mache ich übrigens gerne den leichten Knoblauch-Joghurtdip, der auch unter meinen Rezepten zu finden ist. Liebe Grüße Claudia

26.03.2006 10:35
Antworten
Sandysandmann

ein super leckeres Rezept, habe allerdings die Zwiebel weggelassen und noch 2 Knobizehen unter das Olivenöl gepresst. Hat sehr lecker geschmeckt. LG Sandy

25.03.2006 19:46
Antworten