Deutschland
Eier
einfach
Europa
kalt
Ostern
raffiniert oder preiswert
Resteverwertung
Schnell
Snack
Vorspeise
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Eier mit Fisch

Durchschnittliche Bewertung: 3
bei 1 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

20 Min. simpel 25.03.2002 240 kcal



Zutaten

für
4 Ei(er), hartgekocht
20 g Butter, weich
25 g Lachs, geräuchert, beste Qualität
2 Sardellenfilet(s)
Pfeffer, rosa, gemahlen
8 Krabben (Hummerkrabben), geschält, aus der Dose oder tiefgekühlt
Salat
Petersilie
Kerbel

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Minuten Gesamtzeit ca. 20 Minuten
Die Eier schälen und halbieren. Die Eidotter so herauslösen, dass das Eiweiß nicht beschädigt wird. Eigelb durch ein Sieb streichen und mit der Butter verrühren. Den Räucherlachs ganz fein hacken. Die zuvor gründlich gewässerten, trockengetupften Sardellenfilets im Mörser zerstampfen und mit dem Lachs unter die Eimasse ziehen. Mit rosa Pfeffer abschmecken und wieder in die Eiweißhälften füllen. Mit je einer Hummerkrabbe belegen. Auf einer Platte mit Salatblättern anrichten und mit gezupfter Petersilie oder Kerbel garnieren.

Dazu kleine Pumpernickeltaler mit Butter servieren.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

akoehl

das ist eine tolle idee für unser karfreitagsfrühstück, bericht folgt Andrea

18.03.2005 14:25
Antworten